Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Einbruch in Nieder Neuendorf durch Nachbarin verhindert
Lokales Oberhavel Einbruch in Nieder Neuendorf durch Nachbarin verhindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 08.02.2018
Eine aufmerksame Nachbarin verhinderte in Nieder Neuendorf offenbar einen Einbruch (Symbolbild). Quelle: sdecoret
Hennigsdorf

Eine aufmerksame Nachbarin verhinderte am Mittwochabend (7. Februar) offenbar gegen 19 Uhr einen Einbruch in ein Doppelhaus in der Straße am Gutspark in Nieder Neuendorf. Sie hatte zuvor zwei dunkel gekleidete Männer bemerkt, die versucht hatten, in das Haus einzubrechen. Es gelang ihnen offenbar nicht, ein Fenster aufzuhebeln. Als die Nachbarin die beiden Männer ansprach, ergriffen sie sofort die Flucht in Richtung Dorfstraße.

Die beiden Täter waren im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren. Die informierte Polizei konnte die Männer vor Ort im Nachbereich der Straße am Gutspark nicht mehr feststellen.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Offenbar einen üblen Scherz erlaubte sich in Oranienburg am Mittwochabend ein Mann, der per Notruf Polizei und Feuerwehr über einen Streit und aus einer Wohnung in der Berliner Straße aus dem Fenster fliegende Gegenstände informierte. Die Polizei fand vor Ort lediglich die schlafende Mieterin in der betroffenen Wohnung vor.

08.02.2018

Spätestens bis Anfang März soll der erste Bauabschnitt beim Ausbau der Marwitzer Straße fertiggestellt sein, wie die Hennigsdorfer Stadtverwaltung nun informiert. Dann soll auch die Ampelanlage an der Feldstraße / Berliner Straße abgebaut werden. Der Verkehr in Hennigsdorf-Nord wird indes etwas zunehmen, die Parkplätze werden knapper.

08.02.2018

Anfang der Woche kam es in Glienicke zu einem Autodiebstahl, der mehr als 30000 Euro Sachschaden anrichtete. Entwendet wurde ein Fahrzeug der Marke Mazda CX-5. Es ist nicht der erste Mazda im Landkreis Oberhavel, der in den letzten Wochen und Monaten gestohlen wurde.

08.02.2018