Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Einbruchserie in Schildow

Oberhavel: Polizeibericht vom 14. Dezember 2015 Einbruchserie in Schildow

Gleich dreimal haben Einbrecher am vergangenen Wochenende in Schildow zugeschlagen. Das Ziel waren jeweils Einfamilienhäuser. In einem Fall erbeuteten die Eindringlinge Schmuck und Bargeld im Wert von rund 1500 Euro. In einem Fall misslang der Einbruchversuch. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Voriger Artikel
Ein helles Licht in dunklen Zeiten
Nächster Artikel
Hier müssen Radler in Oranienburg aufpassen

Wieder wurde die Polizei in Oberhavel zu zahlreichen Einbrüchen gerufen. In Schildow schlugen Unbekannte gleich an drei Orten zu.

Quelle: dpa

Schildow. Mit einem Stein haben Unbekannte im Zeitraum vom 10. bis 12. Dezember versucht, die Terrassentür eines leerstehenden Einfamilienhauses in der Hermsdorfer Straße in Schildow einzuwerfen. Dies misslang, jedoch entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Dafür gelangten Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhauses in der Richard-Wagner-Straße. Die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von rund 1500 Euro. Über ein aufgehebeltes Kellerfester stiegen Unbekannte Sonntagnachmittag in ein Einfamilienhaus im Amselweg ein und durchsuchten Zimmer und Schränke. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Kriminaltechniker sicherten Spuren, die Kripo führt die Ermittlungen.

Oranienburg: Fensterscheibe eingeworfen

Durch eine eingeworfenes Fenster sind Unbekannte am Samstag in eines Einfamilienhaus in der Haller Straße in Oranienburg eingestiegen. Ob etwas gestohlen wurde, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch unklar.

Vogelsang: BMW landet im Straßengraben

Auf der Bundesstraße 109 zwischen Vogelsang und Hammelspring hat sich am Montag gegen 5 Uhr ein Unfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines BMW aufgrund zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab und landete im Graben. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Zehdenick: Einbrecher gescheitert

Unbekannte haben in der Nacht von Freitag zu Sonnabend versucht, in ein Einfamilienhaus in der Zehdenicker Gartenstraße einzudringen. Sie hinterließen Hebelspuren, gelangten kamen aber nicht in das Gebäude. Die Kripo ermittelt.

Oranienburg: Ford Transit gestohlen

Im Zeitraum zwischen dem 10. und 14. Dezember entwendeten bisher Unbekannte einen in der Greifswalder Straße in Oranienburg abgestellten Ford Transit mit dem Kennzeichen OHV-Z 1964. Im Fahrzeug befanden sich zahlreichen Werkzeuge. Nach dem Wagen wurde eine Fahndung eingeleitet.

Velten: 1000 Euro Trinkgeld einer Praxis mitgenommen

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag zu Samstag durch ein Kellerfenster in ein Gebäude in der Breiten Straße in Velten ein und entwendeten etwa 1000 Euro aus der Trinkgeldkasse einer Praxis. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg