Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Elfjähriges Mädchen verletzt

Unfallgeschehen in Oberhavel Elfjähriges Mädchen verletzt

Schulwege zu sichern, ist ein Grundanliegen der Kommunen. Wie wichtig das ist, zeigte sich am Donnerstag in Malz, als ein elfjähriges Mädchen auf dem Weg zu ihrer Friedrichsthaler Grundschule offenbar von einem Pkw bedrängt wurde und sich dabei verletzte. Dem Mädchen geht es relativ gut. Aber der Fahrer flüchtete. Vielleicht gibt es Zeugen für den Unfall.

Voriger Artikel
Germendorfer Firmen beinahe ein Bein gestellt
Nächster Artikel
Polizeichef: „Wir haben nicht rumgemauschelt“

Die Beamten der Polizeiinspektion Oberhavel befragten die Elfjährige nach dem Unfallhergang.

Quelle: imago stock&people

Friedrichsthal . Offenbar auf ihrem Schulweg in Friedrichsthal ist ein elfjähriges Mädchen am Donnerstag bei einem Unfall verletzt worden. Toralf Reinhardt, Pressesprecher der Polizeidirektion Nord, kann dazu näheres sagen. Das Kind sei nach eigenen Angaben auf der Malzer Dorfstraße von einem silberfarbenen Pkw abgedrängt worden und daraufhin gestürzt. „Das Mädchen hat sich leichte Kopfverletzungen zugezogen und klagte über Kopfschmerzen“, schildert Reinhardt. Der Fahrer des Pkw ist geflüchtet. Die Elfjährige sei dann weiter zur Grundschule in der Friedrichsthaler Chaussee gelaufen und hat dort den Vorfall geschildert. Etwa um 9.20 Uhr sei die Meldung bei der Polizei eingegangen. Die Beamten fuhren daraufhin in die Grundschule und befragten das Kind.

Der Vater der Elfjährigen wurde informiert. Das Kind war in die Rettungsstelle nach Oranienburg gebracht worden, wo es noch zur Beobachtung bleiben soll.

Die Schulleiterin der Friedrichsthaler Grundschule wollte sich zu dem Vorfall am Donnerstag nicht äußern. „Ich möchte erst mal nichts sagen, bis ich mit dem Vater gesprochen habe“, meinte Antje Ernst. Wichtig sei nur, so die Schulleiterin weiter, „dass es dem Kind relativ gut geht“. Alles weitere müssten die Ärzte klären.

Die Polizei wird nun versuchen, näheres zu dem Unfall in Erfahrung zu bringen, besonders zum genauen Unfallzeitpunkt. Schließlich gehe es um Fahrerflucht. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder nähere Angaben zu dem Fahrzeug machen können, sich in der Polizeiinspektion Oberhavel unter  03301/85 10 zu melden.

Von Andrea Kathert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg