Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Endlich asphaltiert
Lokales Oberhavel Endlich asphaltiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 14.02.2017
Der Bürgermeister mit Anwohnern kurz vorm Durchschneiden des Bandes. Quelle: Foto: Marion Bergsdorf
Anzeige
Schildow

Fertiggestellt sind drei Straßen im Schildower Musikerviertel auf einer Länge von 800 Metern. Gestern Nachmittag waren die Anwohner von der Gemeindeverwaltung zur feierlichen Übergabe eingeladen. Renate Schmidt, die an der Bachstraße wohnt, sagte: „Es ist sehr gut, dass die Straße jetzt asphaltiert ist. Die Kosten stehen an, aber das musste jetzt mal sein.“ Etwa 450 000 Euro hat der Ausbau der Bachstraße, Schubertstraße und Fritz-Reuter-Straße gekostet. Wahrscheinlich werde sich diese Summe noch um 15 000 Euro erhöhen, weil Wünsche von Anwohnern erfüllt wurden, sagte Bürgermeister Filippo Smaldino-Stattaus. 75 Prozent der Kosten müssen die Anwohner aufbringen. Gute Karten hatte laut Bürgermeister die Mehrheit der Anwohner, die sich auf die Ablöse einließen. Das bedeutet, sie zahlten den Gesamtbetrag auf Grundlage der Erstkalkulation und sind nun von der Kostenerhöhung nicht betroffen.

Beim Banddurchschneiden sprach der Bürgermeister von einer Erhöhung der Lebensqualität und erinnerte an die Sand- und Matschpisten vor dem Straßenbau insbesondere vor der Kita „Spatzenhaus“. Dass es jetzt weniger Parkplätze an den Straßen gibt _ eine Kritik gestern von Anwohnern _ begründete Smaldino-Stattaus damit, dass die Anwohner sich für Mulden als Entwässerung entschieden hätten. Das sei billiger, koste aber eben Parkplätze am Straßenrand.

Von Marion Bergsdorf

Oberhavel Rentner aus Glienicke vor Gericht - Vermieter tötet unliebsame Mieterin

Weil er seine Mieterin partout nicht los wurde und seit langem im Streit mit ihr lag, hat ein 82-jähriger Rentner aus Glienicke/Nordbahn die 75-jährige Frau mit fünf Messerstichen getötet. Für ihn war das wohl eine Möglichkeit, „Gerechtigkeit herzustellen“, nachdem die Räumungsklage gescheitert war.

14.02.2017

Dreieinhalb Jahre hat sie pausiert, sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Nach ihrer Niederlage gegen Uwe Feiler (CDU) verabschiedete sich Angelika Krüger-Leißner von der Politik. Jetzt kommt sie wieder, rückt für Frank-Walter Steinmeier in den Bundestag nach – zumindest bis September.

14.02.2017
Oberhavel Havarie beim Umpumpen - 400 Liter Heizöl ausgeflossen

Bei dem Versuch, Heizöl umzupumpen, sind am Dienstagvormittag in Borgsdorf rund 400 Liter des Öles in die Kanalisation und weiter in ein Auffangbecken geflossen. Dort wurde das Heizöl schließlich von einer Spezialfirma gebunden und entsorgt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Defekt in einem Überdruckventil Grund für das Austreten des Heizöls.

14.02.2017
Anzeige