Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Engagierte Senioren ausgezeichnet

Kremmen Engagierte Senioren ausgezeichnet

Die Brandenburgische Seniorenwoche ist eigentlich schon vorbei – aber das hielt die Kremmener am Sonnabend nicht davon ab, die Party in der Stadtparkhalle noch nachzuholen. Dort sind auch wieder besonders engagierte Senioren ausgezeichnet worden. Unter ihnen Joachim Wiemann aus Sommerfeld.

Voriger Artikel
Syrer attackiert zwei Oranienburger
Nächster Artikel
Hennigsdorf: AfD rügt ihren 2. Vorsitzenden

Gerhard Mittelstädt (l.) mit Joachim Wiemann.

Quelle: Helga Wiemann

Kremmen. Der Seniorenbeirat der Stadt Kremmen hatte in die Stadtparkhalle zu einem musikalischen Nachmittag eingeladen. Trotz des zeitgleich stattfindenden Drachenbootrennen am Sonnabend auf dem Beetzer See folgten mehr als 100 Senioren der Stadt der Einladung. In seiner Rede machte Bürgermeister Klaus-Jürgen Sasse (SPD) deutlich, dass er sich für den Ausbau des Klubhauses einsetze. Sobald die beantragten Fördermittel fließen, werde der Ausbau sofort in Angriff genommen.

Anschließend wurden Frauen und Männern dafür gedankt, dass sie sich ehrenamtlich in der Seniorenarbeit engagieren. Eine Ehrenurkunde und ein kleines Präsent überreichten der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Gerhard Mittelstädt, gemeinsam mit dem Bürgermeister Doris Franke, Hannelore Glanzer und Jürgen Nikolaizik. Ehrenurkunden und Präsente gab es für Karin Peters, Peter Kegel und Harald Schmidt, die nicht anwesend sein konnten, ihnen wird der Seniorenbeirat die Geschenke in den nächsten Tagen überreichen.

Gruppenbild mit den Ausgezeichneten und den Laudatoren

Gruppenbild mit den Ausgezeichneten und den Laudatoren.

Quelle: Helga Wiemann

Die Veranstaltung nutzte der Seniorenbeirat, um sich sowohl von dem langjährigen Mitglied und ehemaligen Vorsitzenden des Gremiums, Joachim Wiemann, sowie dem Koordinator des Runden Tisches des Seniorenbeirates, Dieter Markusch, zu verabschieden. Bürgermeister Sasse und Gerhard Mittelstädt dankten beiden für ihr außerordentliches Engagement.

Nach diesem offiziellen Teil wurde die Kaffeetafel eröffnet, die regen Zuspruch fand. Die Erfrischungsgetränke auf den Tischen spendierte der Seniorenbeirat, die Kosten für Kaffee und Kuchen übernahm Bürgermeister Sasse.

Blumen für Dieter Markusch

Blumen für Dieter Markusch

Quelle: Helga Wiemann

Da nun die Original Wandlitzer Musikanten mit Musik und lustigen Ansagen der Chorleiterin aufwarteten, fühlten sich die Senioren in der schlichten Halle an diesem Nachmittag wohl, die Stimmung war gut, es wurde geschunkelt und zum Ende mussten die Musikanten eine Zugabe geben.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg