Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Erneut falsche Polizisten am Telefon
Lokales Oberhavel Erneut falsche Polizisten am Telefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 11.08.2017
Die Polizei warnt vor Anrufen von vermeintlichen Polizisten, die am Telefon die Herausgabe von sensiblen Daten erreichen wollen (Symbolbild). Quelle: dpa
Borgsdorf/Velten

Nach einigen Wochen Ruhe kam es in der Region Oberhavel am Donnerstag wieder zu betrügerischen Anrufen vermeintlicher Polizisten. In Borgsdorf und in Velten erhielten Senioren jeweils einen Anruf eines angeblichen Polizisten. Dieser erklärte den Angerufenen, dass bei einem festgenommenen Straftäter ein Zettel mit möglichen Einbruchszielen gefunden worden sei, darunter seien Name und Telefonnummer des Angerufenen. Der vermeintliche Polizist habe anschließend versucht herauszufinden, ob sich in der Wohnung der Senioren Wertgegenstände befänden, auch die Kontoverbindung erfragte der Anrufer.

In beiden Fällen kam es nicht zu weiteren Schritten wie einer Verabredung, Bargeldabgabe oder ähnlichem. Beide Senioren wurden hingegen misstrauisch, da sie von dieser Betrugsmasche bereits gehört hatten. Sie brachten die Vorfälle daher bei der Polizei zur Anzeige. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch einmal ausdrücklich und eindringlich davor, sensible Daten solcher Art am Telefon herauszugeben.

Im Juni hatte die MAZ bereits über ähnliche Vorfälle dieser Art berichtet. Auch damals wurden die Angerufenen argwöhnisch und gaben keine der geforderten Auskünfte.

Mehr Polizeimeldungen hier >>

Von MAZonline

Das Haus in der Bahnhofstraße 18 hat dem Weg seinen Namen gegeben, es war einst der Bahnhof von Nieder Neuendorf. Hier hielten die Bötzowbahn und die Straßenbahn der Linie 120, die später bis zum Hennigsdorfer Bahnhof durchfuhr. Mit dem Kriegsende wurde es still um das Haus.

14.08.2017

Mario Briese, stellvertretender Stadtwehrführer, saß am Donnerstag vorübergehend im wiedereröffneten Lidl-Markt in Hohen Neuendorf an der Kasse. Den Betrag, den er dort verbuchte, erhielten die Feuerwehrfördervereine Bergfelde und Hohen Neuendorf als Spendenscheck – unter anderem für die Jugendarbeit.

11.08.2017
Brandenburg Besuch einer Ziegenkäserei - Milchmädchen unter sich

Von der Ziege auf den Tisch: Auf dem Karolinenhof in Flatow stellt die studierte Landwirtin Sarah Spindler den Käse in Alleinarbeit her. Direkt hinter der Melkstation ist die Käserei angeschlossen, wo sie mehrere Sorten herstellt. Einer ist ganz besonders.

14.08.2017