Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Erneute Auto-Diebstahlserie
Lokales Oberhavel Erneute Auto-Diebstahlserie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 27.09.2017
Erneut wurde in Oberhavel ein hochwertiger Audi A5 (Symbolbild) entwendet. Quelle: Audi AG
Oberhavel

Erneut wurden in der Region Oberhavel teils hochwertige Autos entwendet. Erst am Dienstag war im Polizeibericht von einem gestohlenen BMW X6 im Wert von 110000 Euro berichtet worden, der in der Nacht zu Dienstag gestohlen wurde.

Den Verlust ihrer Geländelimouse, eines Audi Q5, meldete am Dienstag eine 65-jährige Autobesitzerin in Oranienburg. Der Wagen war in der Lehnitzstraße, Ecke Lindenstraße abgestellt worden und von dort im Laufe des Dienstags gestohlen worden. Der entstandene Schaden beträgt 17000 Euro, das amtliche Kennzeichen des Wagens, welches so wie der SUV zur Fahndung ausgeschrieben wurde, lautet OHV-NA 263.

Ein Audi A5 wurde unterdessen in der Liebenwalder Ernst-Thälmann-Straße als gestohlen gemeldet. Die Fahrerin hatte den Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen BAR-DG 215 am Dienstagvormittag auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt, von wo er im Laufe des Tages entwendet wurde. Der entstandene Sachschaden beträgt hier 25000 Euro. Mit dem Auto wurden zugleich Portemonnaie und Wohnungsschlüssel der Fahrerin gestohlen, so dass die Polizei die Kollegen im heimischen Barnim der Fahrzeugführerin verständigten, um deren Wohnung auf Einbruchsgefahr zu überprüfen. Die Beamten konnten wenig später Entwarnung vermelden, zu einem Einbruch kam es nicht. Ein weiterer Audi A5 war erst in der vergangenen Woche in Velten entwendet worden.

Am Dienstagabend stellte schließlich der Fahrzeughalter eines Skoda Roomster (Hochdachkombi) den Verlust seines Wagens fest. Dieser war am Montagnachmittag auf dem Parkplatz in der Schönwalder Straße in Hennigsdorf abgestellt und anschließend gestohlen worden. Der entstandene Schaden beträgt hier 8500 Euro, das amtliche Kennzeichen des Wagens lautet OHV-NU 953.

Darüber, ob die Autodiebstähle miteinander in Verbindung stehen, konnte die Polizei noch keine Aussagen treffen. Die Ermittlungen in allen Fällen laufen, Wagen und amtliche Kennzeichen sind zur Fahndung ausgeschrieben.

Zahlreiche Auto-Diebstahlmeldungen in den vergangenen Wochen

In den vergangenen Wochen waren bereits zudem ein hochwertiger Audi Q7 im Wert von 110000 Euro in Glienicke, ein weiterer Audi in Oranienburg sowie der Diebstahl eines hochpreisigen Toyota Lexus im Wert von 40000 Euro in Schildow gemeldet worden.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Viele Versprechungen haben die Germendorfer schon gehört, was den Bau von Radwegen entlang der Landesstraßen betrifft. Zu sehen ist bis heute nichts davon. Deshalb machen die Initiatoren der letzten drei Demos nun wieder mobil für den kommenden Sonnabend.

27.09.2017

Es wird wohl das letzte Wochenende in diesem Jahr sein, wo die Oranienburger noch mal ganz groß feiern können.

Am Sonnabend und Sonntag gehört der Schlossplatz und der Park Händlern, Handwerkern und Künstlern.

27.09.2017

In der Kernstadt von Oranienburg wurden mehr als die Hälfte aller Oranienburger Stimmen abgegeben. In fünf Stadtgebieten hatte Alexander Laesicke (parteilos) die Nase vorn. in zwei Stadtgebieten bekam Kerstin Kausche die meisten Stimmen.

27.09.2017