Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Erst gegen Laterne, dann eingeschlafen

Zabelsdorf Erst gegen Laterne, dann eingeschlafen

Ein 58-Jähriger kam am Montagmorgen auf der Zabelsdorfer Chaussee bei Ribbeck von der Straße ab, kollidierte zunächst mit einer Straßenlaterne, landete dann auf einem Feld und schlief schließlich kurz darauf einfach ein.

Ribbeck, Zabelsdorfer Chaussee 53.033978 13.2590373
Google Map of 53.033978,13.2590373
Ribbeck, Zabelsdorfer Chaussee Mehr Infos
Nächster Artikel
Zehn Kilometer Stau auf der A24


Quelle: Patrick Plönnig

Zabelsdorf. Zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss kam es am Montagmorgen auf der Zabelsdorfer Chaussee bei Ribbeck. Ein 58-jähriger VW Golf-Fahrer kam gegen 9.15 Uhr mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte zunächst mit einer Straßenlaterne und landete anschließend mit seinem Pkw im Feld. Anschließend flüchtete der 58-Jährige in Richtung Mildenberg. Die Polizeibeamten fanden den Mann 500 Meter entfernt von der Unfallstelle, wo er am Steuer seines Wagens eingeschlafen war. Nachdem sie den 58-Jährigen aufgeweckt hatte und ihn befragten, erklärte dieser, sich an den Unfall nicht erinnern zu können. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 3.04 Promille.

Der Mann wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Gransee gebracht, aus dem er nach einer ambulanten Behandlung entlassen werden konnte. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beträgt nach einer ersten Schätzung ca. 5000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg