Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Erst ging das Licht aus – dann brannte es

Bergsdorf Erst ging das Licht aus – dann brannte es

In einem Mehrfamilienhaus in Bergsdorf hat es am Montag gegen 17.50 Uhr gebrannt. Eine Bewohnerin verständigte daraufhin ihre Nachbarin, die die Feuerwehr rief. Wie sich herausstellte, war an einem Zählerkasten im Obergeschoss ein Schwelbrand entstanden. Personen wurden nicht verletzt, jedoch ist das Haus zumindest vorübergehend nicht bewohnbar.

Voriger Artikel
Bombenverdacht bisher nicht bestätigt
Nächster Artikel
Radfahrerin wird angefahren – schwer verletzt

Feuerwehrleute aus Zehdenick, Bergsdorf und Klein-Mutz mussten am Montagabend zu einem Brand nach Bergsdorf ausrücken.

Quelle: Stefan Blumberg

Bergsdorf. Schreck in der Abendstunde am Montag gegen 17.50 Uhr in Bergsdorf: In einem Mehrfamilienhaus im Liebenberger Weg war plötzlich das Licht ausgegangen. Eine Mieterin, die das bemerkt hatte, verständigte daraufhin ihre Nachbarin, die offensichtlich aufgrund von Rauchentwicklung und Brandgeruch die Feuerwehr alarmierte.

Wie sich herausstellte, war es an einem Stromverteilerkasten im Obergeschoss zu einem Schwelbrand gekommen, der bis 18.30 Uhr gelöscht werden konnte. Im Einsatz waren insgesamt 26 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus Zehdenick, Bergsdorf und Klein-Mutz. Außer den beiden Frauen, die unverletzt blieben, befand sich zum Unglückszeitpunkt niemand der insgesamt fünf Mieter im Haus.

Wie es am Montagabend hieß, ist das Haus zumindest für die Dauer von 24 Stunden nicht bewohnbar. Die Mieter wollten sich selbst darum kümmern, wo sie zeitweise unterkommen können. Laut Auskunft der Polizei, wird der entstandene Sachschaden auf rund 4000 Euro geschätzt. Es sei davon auszugehen, dass Kriminaltechniker den Brandort am Dienstvormittag unter die Lupe nehmen werden.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg