Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Es ist soweit in Oranienburg

Start zur 800-Jahr-Feier Es ist soweit in Oranienburg

Im Schlosspark ist Freitagabend die 800-Jahr-Feier Oranienburgs offiziell eröffnet. Mit dem Auftritt des Filmorchesters Babelsberg gab es gleich einen Höhepunkt. Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke hielt eine kurzweilige Festrede. Für zwei Gäste gab es eine besondere Würdigung. Sie durften sich ins Goldene Buch eintragen.

Voriger Artikel
Der Handwerkermarkt ist eröffnet
Nächster Artikel
Filmreifer Auftakt im Schlosspark

Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke auf der Bühne mit dem Filmorchester Babelsberg.

Quelle: Robert Roeske

Oranienburg. Vor rund 1000 Besuchern hat Oranienburgs Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke am Freitagabend im Schlosspark die 800-Jahr-Feier eröffnet. Der Auftritt des Filmorchesters Babelsberg mit Chefdirigent Scott Lawton und Sängerin Angelika Weiz war ein erster Höhepunkt der Festwoche. Das Ensemble spielte berühmte Filmmusiken, von Goldfinger bis zu Solo Sunny. Blauer Himmel, Abendsonne, weiße Wolken, ein laues Lüftchen, sommerlich warm – es war ein malerischer Rahmen für den Festauftakt im Park. Der Bürgermeister begann seine kurzweilige Festrede augenzwinkernd: „Es ist soweit. Der Tag ist da, auf den wir uns seit drei Jahren vorbereitet – und seit 800 Jahren gefreut haben.“ Er erinnerte an Oranienburger Persönlichkeiten, würdigte die Verdienste von Namenspatronin Louise Henriette von Oranien, nannte Nobelpreisträger Walther Bothe, Ex-US-Finanzminister Werner Michael Blumenthal, Gedenkstätten-Chef Günter Morsch, Orafol-Chef Holger Loclair, Ex-Puhdys Harry Jeske und den jungen Tennis-Star Rudolf Molleker. Er streifte das Flüchtlingsthema. „Wenn wir an die Zukunft der Stadt denken, müssen wir alle mitnehmen. Wir müssen die Hand ausstrecken, aber auch Erwartungen stellen.“ Dann bat Laesicke den früheren Oberhavel-Landrat, Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter auf die Bühne, ebenso wie den Bürgermeister der tschechischen Partnerstadt Mélnik, Ctirad Mikes. Beide wurden mit dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt geehrt. Nach knapp einer halben Stunde war damit der offiziellen Teil des Abend beendet. Die Bühne gehörte nun dem Filmorchester. Am Sonnabend steht schon der nächste Höhepunkt an. Um 13 Uhr beginnt der zweistündige historische Festumzug durch die Stadt.

6e2fdc72-29ca-11e6-a0dc-1d30ccabe327

Mit einem Konzert des Filmorchesters Babelsberg hat Freitagabend im Schlosspark die Festwoche zum 800. Stadtjubiläum begonnen. Rund 1000 Besucher waren dabei. Ein weiterer Höhepunkt der Feiern ist am Sonnabend der große historische Umzug durch die Stadt.

Zur Bildergalerie

Von Frank Pawlowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg