Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Experten-Treff heute in der Kita Vehlefanz
Lokales Oberhavel Experten-Treff heute in der Kita Vehlefanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 05.09.2017
Die Kita „Krämer Kids“ ist seit Freitag, dem 1. September 2017, wegen Schimmelbefalls geschlossen. Quelle: Robert Roeske
Vehlefanz

Am heutigen Dienstag steht in der seit Freitag geschlossenen Kita „Krämer Kids“ in Vehlefanz (MAZ berichtete) ein wichtiger Vor-Ort-Termin mit verschiedenen Experten an. Gemeinsam mit Baubiologen, Baugutachter sowie Experten im Bereich der Schimmelsanierung wird es um 9 Uhr in der Kita ein Zusammentreffen geben, bei dem das weitere Vorgehen besprochen und abgestimmt wird. Das berichtet Peter Leys, Bürgermeister der Gemeinde Oberkrämer, auf MAZ-Nachfrage. „Diese Leute haben viel Erfahrung damit und können uns sagen, wie es nun weiter geht.“

Sanierung wird längerfristige Angelegenheit

Neue Erkenntnisse über die Ursache des Schimmels gebe es noch nicht, so Leys. „Die von der Nässe betroffenen Bereiche müssen ermittelt werden. Dann müssen wir sehen, dass wir die Gebäude trocken kriegen. Erst danach können wir mit der Sanierung beginnen.“, blickt Leys vorsichtig voraus. Er rechnet mit einer längerfristigen Angelegenheit. „Natürlich bemühen wir uns, das alles schnell über die Bühne zu bekommen. Das Problem ist jedoch, dass der Nachweis von Schimmel eine gewisse Zeit braucht. Die Sanierung können wir sicherlich zeitnah stemmen, wir würden am liebsten morgen schon loslegen. Die Ergebnisse der anschließenden erneuten Schimmel-Beprobungen benötigen jedoch viel Zeit. Das ist genau die Zeit, die uns auf den Nägeln brennt.“

Einen Lichtblick gibt es immerhin, was die Einrichtungsgegenstände betrifft: „Das meiste wird nach ordnungsgemäßer Reinigung weiter genutzt werden können.“

Mehr zum Thema:

Schimmel: Kita „Krämer Kids“ geschlossen

Agressiver Schimmel in der Kita „Krämer Kids“

Von Nadine Bieneck

Zum zweiten Mal findet auf dem Kremmener Spargelhof eine große Oldtimerschau statt. Neu ist allerdings, dass sie in das Erntefest integriert ist. Es wird einen Korso durch das Scheunenviertel geben. Die Veranstaltung soll nun jährlich stattfinden.

07.09.2017

Eine Million Euro sollte der barrierefreie Ausbau des Hennigsdorfer Postplatzes kosten. Weil die Arbeiten für diese Summe aber nicht zu machen sind, wurde das Budget auf 1,5 Millionen aufgestockt. Der Umbau des ersten Drittels des Platzes läuft, im kommenden Jahr wird der Rest ausgebaut.

05.09.2017

In der Kita „Stadtmusikanten“ ist sie selbst als Kind betreut worden, dann hat Sieglinde Rathnow dort 45 Jahre gearbeitet. Zum Monatssende geht sie in den wohlverdienten Ruhestand.

05.09.2017