Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
FDP: Testlauf von Kiezbus erfolgreich

Glienicke FDP: Testlauf von Kiezbus erfolgreich

Mehr als 50 Fahrgäste nutzten in dieser Woche eine der sechs „Probefahrten“ des Kiezbusses von Glienicke nach Frohnau. Der Test sei somit erfolgreich verlaufen, resümieren die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes.

Voriger Artikel
Tränen der Freude: Endlich Knochenmarkspender!
Nächster Artikel
Zugang zum Waldfriedhof neu gestaltet

Der historische BVG-Omnibus an der Glienicker Kirche.

Quelle: Privat

Glienicke. Mehr als 50 Fahrgäste nutzten in dieser Woche eine der sechs „Probefahrten“ des Kiezbusses von Glienicke nach Frohnau. Der Test sei somit erfolgreich verlaufen, resümieren die Mitglieder des FDP-Ortsverbandes. Sie hatten den zirka dreistündigen Probebetrieb am frühen Morgen des 08. November organisiert.

Teils überrascht vom tollen Angebot des Direktbusses, teils durch die Berichterstattung neugierig gemacht, stiegen die Fahrgäste in den historischen Omnibus der Arbeitsgemeinschaft Traditionsbus ein. Damit war es ihnen möglich, den S-Bahnhof Frohnau schnell, zuverlässig und staufrei zu erreichen.

„Unser Dank geht an Frank Woschczytzky, der den Bus sicher durch Glienicker Straßen und den Fürstendamm zum Endpunkt in Frohnau steuerte, wo viele Glienicker nicht nur in die S-Bahn umsteigen, sondern auch viele Besorgungen und Arztbesuche machen“, sagt FDP-Gemeindevertreter Jörg Rathmer.

Hans G

Hans G. Oberlack (l.) und Jörg Rathmer.

Quelle: Privat

„Das Interesse für den Kiezbus ist da“, resümierte FDP-Ortsvorsitzender und Bürgermeister Hans Günter Oberlack, der sich über die gute Resonanz freute und jeden Fahrgast im Bus persönlich begrüßte. Nach dem Testlauf steht für die Freien Demokraten fest: „Der Kiezbus muss schnellstmöglich und mit guter Taktung bis in die Abendstunden kommen!“ Nur durch ein attraktives Nahverkehrsangebot könne es gelingen, den zunehmenden Autoverkehr im Ort einzudämmen. „Wir sind zuversichtlich, dass der zunächst für zwei Jahre von der Gemeinde finanzierte Betrieb Ende 2017 starten kann“, so Rathmer.

Hintergrund für die einmalige Aktion ist ein diesbezüglicher Beschluss der Gemeindevertretung, der auf Antrag der Fraktionen CDU/Freie Demokraten und der GBL gefasst wurde. Auf einer neuen Route rund um das Wohngebiet Sonnengarten soll der Kiezbus Glienicker Pendler spätestens ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 weitgehend staufrei zum S-Bahnhof Frohnau bringen, so das erklärte Ziel.

Die Haltestelle „Glienicke Kirche“ wird dann übrigens zweimal durchfahren. Darüber hinaus wird es im regulären Betrieb ab 2017 auch noch eine weitere Haltestelle auf der Hauptstraße geben, die derzeit noch nicht aktiv ist.

Von Helge Treichel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg