Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Digitale Revolution in Oberhavel
Lokales Oberhavel Digitale Revolution in Oberhavel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 21.07.2015
In Oberhavel soll es vielleicht kostenloses WLAN für alle geben Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Oberhavel

Der Landkreis Oberhavel möge die „digitale Revolution“ wagen und im gesamten Kreisgebiet flächendeckendes kostenfreies W-Lan einführen. Diesen Antrag haben die beiden FDP-Kandidaten Christian Erhardt-Maciejewski und Ralf Niedergesäß im Kreistag eingebracht und einige Lacher geerntet wegen der „reißerischen“ Bezeichnung digitale Revolution. Denn man war ja bereits im Kreisausschuss überein gekommen, dass der Landkreis in allen seinen Objekten kostenloses W-Lan anbieten und bis Herbst ein Konzept vorlegen soll.

Trotzdem ist der FDP-Antrag in die neue Beratungsrunde verwiesen worden. Danach schlägt die FDP vor, einen Beirat „Oberhavel W-Lan“ zu gründen. Im ersten Schritt soll dieser Beirat prüfen, wie kostenfreies W-Lan in allen Gemeinschaftsunterkünften erreicht werden kann. Im zweiten Schritt soll ein Strategiekonzept für den „digital erlebbaren Landkreis Oberhavel“ erarbeitet werden. Voraussetzung dafür seien verfügbare schnelle W-Lan-Datenleitungen in allen Teilen des Landkreises, im Bus, der S-Bahn oder auf Nebenstraßen. Das Bundesland Bayern plane, ein flächendeckendes kostenfreies W-Lan bei sich einzuführen. Dem Land Berlin sei dies bisher nicht gelungen. Hier liege die Chance für den Landkreis Oberhavel, sich als „digitaler Vorreiter“ in Ostdeutschland bekannt zu machen, heißt es im FDP-Antrag.

Von Marion Bergsdorf

Havelland Ein junger Vehlefanzer gewann die Internationale Biologie-Olympiade - Ein Ass in vielen Fächern

Er holte Preise bei Olympiaden und internationalen Wettkämpfen. Alexander Rotsch ist ein Multitalent in den Naturwissenschaften. Das Abi machte er mit dem Durchschnitt von 1,0. Doch ein Streber ist er nicht, sagten seine Mitschüler.

21.07.2015
Oberhavel Besuch bei den Lehnitzer Hortkindern - Feriengäste aus Luxemburg

Montagmorgen traf der Flieger in Tegel ein. Mit an Bord 14 Kinder aus dem „Maison Relais Grevenmacher“ in Luxemburg. Es ist der erste Besuch aus der Lehnitzer Hort-Partnereinrichtung, den zwei Erzieherinnen im vergangenen Jahr organisiert haben.

24.07.2015
Oberhavel Stadtverordnete beschließen Erstattung von Kita-Gebühren - Velten: Geld zurück für Streiktage

Die Stadtverordneten von Velten haben in ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause die Rückerstattung von Elterngebühren für die Zeit des Kita-Streiks im Mai beschlossen. Velten ist damit die erste Kommune im Landkreis Oberhavel, in der anteilmäßig Kita-Gebühren zurückgezahlt werden.

24.07.2015
Anzeige