Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Fahrer kracht auf B 96 in Baustelle
Lokales Oberhavel Fahrer kracht auf B 96 in Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 04.01.2018
Zu einem Unfall auf der B96 zwischen Nassenheide und Oranienburg Nord kam es am späten Mittwochwochvormittag. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Nassenheide

Zu einem Unfall, bei dem der Fahrer nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt wurde, kam es am späten Mittwochvormittag auf der B96 zwischen Nassenheide und Oranienburg Nord kurz nach 11 Uhr. Der Fahrer eines Pkw VW kam im Bereich einer Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit der Baustellenabsperrung. Mehrere Warnbaken flogen dabei durch die Luft und verursachten im Unfallbereich ein Trümmerfeld. Zudem verlor der Pkw durch den Unfall mehrere Liter Kraftstoff, die sich auf einer Länge von etwa 150 Metern auf der Fahrbahn verteilten.

Der Fahrer eines Pkw VW Caddy krachte am späten Mittwochvormittag (3. Januar 2018) auf der B96 zwischen Nassenheide und Oranienburg in eine Baustelle und richtete dabei ein Trümmerfeld an. Neben der Bergung des Verletzten und seines Autos mussten Kameraden der Feuerwehr vor Ort ausgelaufenen Pkw-Kraftstoff beseitigen, der sich über eine Länge von 150 Meter verteilt hatte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Ein zufällig vorbeikommender MAZ-Fotoreporter passierte die Unfallstelle und kümmerte sich als Ersthelfer um den leicht verletzten Fahrer des VW. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren zeitnah vor Ort. Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich unter anderem um das Abbinden des ausgelaufenen Kraftstoffes. Eine Vollsperrung der B96 während der Bergungs- und Aufräumarbeiten war nicht notwendig. Die Höhe des durch den Unfall entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Ein am 2. Januar in Schildow von einem Werkstattgelände entwendetes Autokennzeichen tauchte wenig später nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Rostock auf. Ob die Diebe den Unfall mit einem ebenfalls in Schildow entwendeten Pkw verursachten, steht noch nicht fest.

03.01.2018

Seit den Morgenstunden regnete es am Mittwoch im Landkreis Oberhavel mitunter heftig, auch die Gemeinde Leegebruch war nach den Starkregenfällen vom vergangenen Jahr wieder betroffen. Allerdings waren die Leegebrucher Feuerwehrleute entspannt. Es gab keinen einzigen wetterbedingten Einsatz.

03.01.2018

Eine Frau flog am Dienstagabend mit ihrem Auto durch die Luft. Sie war auf der L211 zwischen Lehnitz und Summt von der Fahrbahn abgekommen. Zu der Zeit soll es durch den Nebel schlechte Sichtverhältnisse in dem Abschnitt gegeben haben.

03.01.2018
Anzeige