Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Familienstreit eskaliert

Oranienburg Familienstreit eskaliert

Nach einer Auseinandersetzung zwischen einem Vater und seinem Sohn in Oranienburg musste am Sonnabend schließlich die Polizei eingreifen und die beiden Streithähne trennen. Der Sohn flüchtete nach den anschließenden Maßnahmen aus dem Krankenhaus.

Voriger Artikel
Vollsperrung in der Ahornallee
Nächster Artikel
Anfall mitten auf der Autobahn

Ein Familienstreit zwischen Vater und Sohn in Oranienburg eskalierte am Wochenende so stark, dass am Ende die Polizei eingreifen musste (Symbolbild).

Quelle: DPA

Oranienburg. Nachdem ein Familienstreit am Sonnabend gegen 19.45 Uhr in Oranienburg eskalierte, musste schließlich die Polizei eingreifen und einen Vater und seinen Sohn voneinander trennen. Vorausgegangen war ein Streit zwischen beiden Männern, bei welchem der 28-jährige Sohn sich sehr aggressiv verhielt und dem Vater androhte, ihn schwer zu verletzen.

Der 28-Jährige konnte von den Polizeibeamten, die einen Schutzhund mit zum Einsatz brachten, widerstandslos aus dem Zimmer gebracht werden. Ein anschließender Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,9 Promille. Der Mann willigte ein, sich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus bringen zu lassen, um sich dort von einem Psychiater untersuchen zu lassen.

Vor Ort wurde eine sofortige psychiatrische Behandlung jedoch abgelehnt; der Mann sollte daher zur Verhinderung weiterer Straftaten in Polizeigewahrsam genommen werden. Allerdings gelang es dem 28-Jährigen, durch das Fenster eines Behandlungszimmers zu flüchten, bevor die Beamten dort eintrafen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Tatbestands der Bedrohung.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg