Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Feiern in Bellevue
Lokales Oberhavel Feiern in Bellevue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 05.09.2017
Annedore Weser aus Lehnitz. Quelle: Heike Bergt
Anzeige
Lehnitz

Annedore Weser ist überrascht und stolz zugleich: Am kommenden Freitag, 8. September, findet das traditionelle Bürgerfest des Bundespräsidenten im Park von Schloss Bellevue statt. Im Zentrum steht das ehrenamtliche Engagement. Bürgerinnen und Bürger und gemeinnützige Organisation werden dort geehrt. Zu Gast sein wird auch Annedore Weser aus Lehnitz, die vor 29 Jahren die „Weser Singers“ gegründet hat. „Ich bin sehr berührt und freue mich auf diesen Abend“, so die Lehnitzerin. Musik den Menschen näher zu bringen, sie gut zu unterhalten und den Alltag für einen Moment vergessen lassen, aber zugleich Konzerte für wohltätige Zwecke zu organisieren, das liegt ihr von Beginn an am Herzen. Das nächste und mittlerweile 24. Benefizkonzert der „Weser Singers“ findet am 30. September im Kulturhaus statt und der Erlös kommt der Kriegsgräberfürsorge zugute. Zum 12. Mal!

Wer sie vorgeschlagen habe für die Teilnahme am Bürgerfest, das wisse sie nicht, „aber es ist jemand, der weiß, wie viel Zeit, Geld und Liebe zum Detail in den Vorbereitungen unserer Benefizkonzerte stecken.“ Alles passiert in Eigenregie, von der Deko bis zum Kaffee. Ihre beiden Kinder unterstützen sie dabei, Einladung zu schreiben und zu verschicken, die Eintrittskarten zu entwerfen und zu verkaufen, bis hin zum Aufräumen nach dem Konzert.

„Schon immer war mir der soziale Gedanke sehr wichtig. Kinder im Tanzen und Singen auszubilden, ihnen Rüstzeug mitzugeben für ihr Leben.“ 30 Jahre „Weser Singers“, das wird am 26. Mai kommenden Jahres im Kulturhaus gefeiert. Natürlich mit einem Benefizkonzert. Vorher sind die Sänger auf dem Oranienburger Weihnachtsmarkt zu erleben.

Nun will Annedore Weser erst einmal den Abend im Schloss Bellevue genießen.

Von Heike Bergt

Es gibt seit Monatsbeginn ein neues Lebensmittelgeschäft an der Lehnitzstraße. Hier gibt es Leckeres aus Indien, dem arabischen Raum und auch aus China.

05.09.2017

Das Amt Gransee und Gemeinden möchte die Kita Bärenwald mit einer zusätzlichen halben Stelle ausstatten, um neue Bildungschancen zu eröffnen – Familien werden mit dem Programm unterstützt.

05.09.2017

Naturkrause und Nassrasur: Eine Badende hatte geschildert, dass sich ihre Körperhaare nach dem Baden im Summter See gekringelt hätten und danach mühelos zu entfernen waren. Der Bürgermeister der Gemeinde Mühlenbecker Land veranlasste eine Wasserprobe. Das Ergebnis liegt nun vor – und gibt Aufschluss.

18.09.2017
Anzeige