Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer in Wohnhaus – zwei Verletzte in Velten

80 Menschen werden in Sicherheit gebracht Feuer in Wohnhaus – zwei Verletzte in Velten

Großeinsatz in der Nacht für die Feuerwehr in Velten (Oberhavel): Bei einem Brand in einem Wohnhaus sind dort zwei Menschen verletzt worden. Rund 80 mussten in der Nacht ihre Wohnungen verlassen. Das Feuer ist in einem Keller ausgebrochen.

Voriger Artikel
Polizeiüberblick vom Wochenende
Nächster Artikel
Zug auf Bahnhofswand gesprayt

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus.

Quelle: Julian Stähle

Velten. Bei einem Wohnhausbrand in Velten sind zwei Menschen verletzt worden. Etwa 80 musste die Feuerwehr in Sicherheit bringen. Am späten Sonntagabend fing es im Keller des Mehrfamilienhauses an zu brennen, wie die zuständige Regionalleitstelle mitteilte. Durch fünf mit dem Keller verbundene Hausaufgänge verteilte sich der Rauch im ganzen Gebäude. Rettungskräfte brachten zwei Menschen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus. Die anderen Bewohner, die unverletzt geblieben sind, wurden kurzzeitig in einer Turnhalle untergebracht. Im Laufe der Nacht konnten sie wieder zurück in ihre Wohnungen.

Zum Sachschaden und zur Brandursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Zuvor hatte die „B.Z.“ berichtet.

b6411764-c83a-11e7-8925-4d4717935689

Großeinsatz in der Nacht für die Feuerwehr in Velten (Oberhavel): Bei einem Brand in einem Wohnhaus sind dort zwei Menschen verletzt worden. Rund 80 mussten in der Nacht ihre Wohnungen verlassen. Das Feuer ist in einem Keller ausgebrochen.

Zur Bildergalerie

Von Simon Sachseder, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg