Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Feuerwehr löscht brennenden Mist

Brandursache noch unklar Feuerwehr löscht brennenden Mist

Feueralarm wurde am Donnerstag gegen 14.30 Uhr im Löwenberger Land ausgelöst. Auf dem Gelände eines Agrar-Betriebes brannte ein Stroh-Mist-Gemisch, das auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern etwa zwei Meter hoch aufgeschichtet war.

Voriger Artikel
Ministerpräsident sprach mit Azubis
Nächster Artikel
Einheitslabor Brandenburg

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf Gebäude verhindern.

Quelle: Uwe Halling

Löwenberger Land. Feueralarm wurde am Donnerstag gegen 14.30 Uhr im Löwenberger Land ausgelöst. Auf dem Gelände eines Agrar-Betriebes brannte ein Stroh-Mist-Gemisch, das auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern etwa zwei Meter hoch aufgeschichtet war. Feuerwehrleute der Löschgruppen Löwenberg, Falkenthal und Grieben rückten aus, um den Brand zu löschen. Da sich im Umkreis von zehn bis 15 Metern insgesamt vier mit Tieren belegte Ställe befanden, konzentrierten sich die Löscharbeiten vor allem darauf, ein Übergreifen der Flammen auf diese Gebäude zu verhindern. Dies gelang schließlich auch. Nach etwa zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Das zunächst zum Brandort beorderte Leiterfahrzeug der Granseer Feuerwehr musste nicht zum Einsatz gebracht werden. Insgesamt waren rund 15 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg