Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Floorball-Teams können deutscher Meister werden
Lokales Oberhavel Floorball-Teams können deutscher Meister werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 05.03.2018
Die beiden Floorball-Teams freuen sich. Quelle: Foto: Robert Roeske
Anzeige
Hennigsdorf

Floorball ist eine Art Hockey in der Halle – und die Schüler des Hennigsdorfer Puschkin-Gymnasiums sind in der Trendsportart schwer zu schlagen. Am Mittwoch holten zwei Puschkin-Teams beim Landesfinale in Potsdam jeweils die Vizemeisterschaft. Sie traten gegen Schülerteams aus Berlin und Brandenburg an. Damit haben sich die Hennigsdorfer für das Bundesfinale im Juni im Berlin qualifiziert. „Da können wir gewinnen“, glaubt Schülerin Julia Nerusch, die die Floorball-AG der Schule leitet. Schon 2016 holten die Hennigsdorfer die deutsche Meisterschaft in der jüngsten Wettkampfklasse. Rund 45 Mädchen und Jungen treffen sich zweimal in der AG nach der Schule, die Teams werden nicht nach Geschlechtern getrennt. Seit 2014 gibt es die AG schon an der Schule.

Erfolgreich waren in dieser Woche auch zwei Handball-Teams des Gymnasiums. Die Mädchen- und die Jungen-Mannschaft holten beim Landesfinale jeweils den fünften Platz. Für die Mädchen standen in der Halle in Elsterwerda Lucy Basler, Charlotta Janik, Johanna Schneider, Allyson Heise, Johanna Tuitjer, Chantal Lampe, Charlotte Wendland, Judith Vanhauer, Noell Kemper, Sophie Busse und Heidi Bartsch auf dem Parkett. „Leider verlassen unsere erfahrenen Spielerinnen Chantal Lampe und Johanna Tuitjer als Leistungsträger dieses Team, in dem sie als beste Spieler ausgezeichnet wurden“, sagte Sportlehrerin Birgit Ochendalski.

Schulleiterin Uwe Mirau ist stolz auf die sportlichen Höchstleistungen seiner Schützlinge. „Ich finde es toll, dass wir im Floorball und Handball so erfolgreich sind. Das zeigt, wie sehr sich die Schüler für das Gymnasium einsetzen.“

Von Marco Paetzel

Betrügerischer Kofferraumverkauf in Glienicke, Diebstahl eines Navigationsgerätes in Schildow und Unfall mit vereisten Fahrradbremsen in Hennigsdorf – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 2. März.

02.03.2018
Oberhavel Guten Tag! - Angstschweiß

Monatelange Bauarbeiten und zahlreiche damit verbundene Vollsperrungen auf der Bundesstraße 167 in Liebenwalde – MAZ-Redakteur und Anwohner Bert Wittke treiben diese Aussichten den Angstschweiß auf die Stirn. Aber auch viele andere Einwohner, Händler, Gewerbetreibende und Landwirte schütteln fassungslos die Köpfe.

05.03.2018

Unter dem Motto „Lebendige Bibliothek“ stellen sich am Mittwoch im Rahmen der Frauenwoche 14 Menschen mit interessanter Geschichte den Fragen der Besucher. Unter anderem werden eine Drag Queen zu Gast sein. Es gibt noch weitere interessante Veranstaltungen für die Damen in dieser Woche.

08.03.2018
Anzeige