Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Frau im Auto eingeklemmt
Lokales Oberhavel Frau im Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 02.10.2017
Ein großes Aufgebot an Feuerwehrleuten, Rettungskräften und Polizei war bei dem Unfall zwischen Orion und Kremmen im Einsatz. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Kremmen

Bei einem schweren Unfall am Montagabend auf der Straße zwischen dem Ortsteil Orion und der Stadt Kremmen sind zwei Personen schwer verletzt worden. Bei dem Verkehrsunfall war ein Pkw in einen anderes Fahrzeug hineingefahren. Dabei wurde eine Frau in letzterem Wagen eingeklemmt und musste von Feuerwehrleute aus dem Auto befreit werden. Neben ihr wurde noch eine weitere Person schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße war für längere Zeit komplett gesperrt, was zu Staus in beiden Richtungen führte.

Von Bert Wittke

Im Keller eines Einfamilienhauses in Sommerfeld ist am Montag gegen 14 Uhr ein Brand ausgebrochen. Feuerwehrleute waren mehrere Stunden im Löscheinsatz. Personen sind ersten Angaben zufolge bei dem Unglück nicht zu Schaden gekommen.

02.10.2017

Ein Notruf vom Lehnitzsee erreichte Polizei und Feuerwehr am Montag gegen 16.30 Uhr. Dort, auf dem Wasser, war im Motorraum einer Yacht ein Brand ausgebrochen, in dessen Folge das Boot manövrierunfähig auf dem Gewässer trieb. Die sechs Bootsinsassen sollen unverletzt geblieben sein.

02.10.2017

Die MAZ-Redaktion kommt nach Leegebruch. In den vergangenen vier Wochen haben wir den Fokus der Berichterstattung auf Leegebruch gelegt. Nun möchten wir mit den Bürgern des Ortes ins Gespräch kommen. Und das am Freitag, 6. Oktober, ab 9 Uhr im „Haus der Möglichkeiten“, Eichenhof 6.

02.10.2017
Anzeige