Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Frau radelt einem Polizisten einfach davon

Keine Zeit für eine Kontrolle Frau radelt einem Polizisten einfach davon

Weil sie auf dem Gehweg fuhr, wollte ein Polizist am Donnerstagmorgen in Hennigsdorf eine Radfahrerin kontrollieren. Die Frau fuhr jedoch einfach weiter und rief dem Beamten zu, dass sie keine Zeit habe. Der Polizist wollte die Frau verfolgen, doch während diese ihre Fahrt beschleunigte, stürzte der Beamte und verletzt sich leicht. Nun wird die Radfahrerin polizeilich gesucht.

Voriger Artikel
Gemeinsame Investition in Regenentwässerung
Nächster Artikel
Alle Stadttöchter unter einem Hut

Eine Fahrradfahrerin hat sich am Donnerstagmorgen in Hennigsdorf der Kontrolle durch einen Polizisten entzogen ist davon geradelt.

Quelle: dpa-Zentralbild

Hennigsdorf. Eine Frau war am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr mit ihrem Drahtesel auf dem Gehweg in der Hennigsdorfer Rathenaustraße unterwegs. Ein Revierpolizist sah dies und wollte die Radlerin kontrollieren. Statt anzuhalten, rief die Frau dem Beamten zu, dass sie keine Zeit habe und fuhr weiter. Der Revierpolizist versuchte noch, die Fahrradfahrerin zu erwischen, aber die Frau beschleunigte, woraufhin der Beamte zu Boden fiel. Er verletzte sich dabei leicht, blieb aber weiterhin dienstfähig. Die Frau setzte auch nach dem Sturz des Polizisten ihre Fahrt fort. Sie ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, trug eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke und hat dunkle Haare. Zeugen werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/3540 zu melden.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg