Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Frau radelt einem Polizisten einfach davon
Lokales Oberhavel Frau radelt einem Polizisten einfach davon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 03.11.2016
Eine Fahrradfahrerin hat sich am Donnerstagmorgen in Hennigsdorf der Kontrolle durch einen Polizisten entzogen ist davon geradelt. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Hennigsdorf

Eine Frau war am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr mit ihrem Drahtesel auf dem Gehweg in der Hennigsdorfer Rathenaustraße unterwegs. Ein Revierpolizist sah dies und wollte die Radlerin kontrollieren. Statt anzuhalten, rief die Frau dem Beamten zu, dass sie keine Zeit habe und fuhr weiter. Der Revierpolizist versuchte noch, die Fahrradfahrerin zu erwischen, aber die Frau beschleunigte, woraufhin der Beamte zu Boden fiel. Er verletzte sich dabei leicht, blieb aber weiterhin dienstfähig. Die Frau setzte auch nach dem Sturz des Polizisten ihre Fahrt fort. Sie ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, trug eine schwarze Hose und eine schwarze Jacke und hat dunkle Haare. Zeugen werden gebeten, sich in der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/3540 zu melden.

Von Bert Wittke

Die Gemeinde, der Landesbetrieb Straßenwesen und die Deutsche Bahn AG haben in Birkenwerder gemeinsam in eine neue Regenentwässerung investiert. Ein Sickerbecken wurde umgebaut und rund 400 Meter Kanal in die Erde gebracht. Kosten: 377 000 Euro.

03.11.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 3. November 2016 - Während der Lkw-Fahrer schlief

Der Fahrer eines Lkw legte am Mittwoch gegen 18.15 Uhr auf der Rastanlage Wolfslake an der Bundesautobahn 10 eine vorgeschriebene Ruhezeit ein und schlief im Fahrerhaus. In der Nacht öffneten unbekannte Täter gewaltsam den Tankverschluss des Lkw und entwendeten etwa 300 Liter Dieselkraftstoff.

03.11.2016

Ein Polizist ist am Donnerstagmorgen in Hennigdorf (Oberhavel) verletzt worden, als er versuchte, eine Radfahrerin zu stoppen. Doch die Frau ließ sich nicht aufhalten, beschleunigte – und fuhr auch nach dem Sturz des Polizisten einfach weiter. „Keine Zeit“, rief sie ihm zu.

03.11.2016
Anzeige