Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Frau treibt tot im Dorfteich
Lokales Oberhavel Frau treibt tot im Dorfteich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 06.12.2017
Trauriger Fund am Dorfteich in Hohenbruch (Symbolbild). Quelle: Margrit Hahn
Anzeige
Hohenbruch

Dramatischer Unglücksfall in Hohenbruch: Zeugen informierten die Polizei am Dienstagvormittag (5. Dezember) kurz vor 11 Uhr Uhr in Hohenbruch über eine leblos im Dorfteich treibende Person.

Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Person um eine 83-jährige Nachbarin der Zeugen, welche bereits nach der Frau gesucht hatten. Diese war offenbar gegen 10.50 Uhr in den Teich gefallen. Die Nachbarn zogen die Seniorin aus dem Teich, verständigten die Rettungskräfte und versuchten die Frau zu reanimieren. Auch der wenig später eintreffende Notarzt hielt die Reanimierungsversuche noch eine beträchtliche Zeit aufrecht. Jedoch kam die Hilfe zu spät, die Frau verstarb noch vor Ort.

Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein, geht nach ersten Erkenntnissen jedoch von einem Unglücksfall aus.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Nach einer Durststrecke ist die Entbindungsstation der Oberhavel Klinik in Oranienburg, die einzige Entbindungsstation im Landkreis, personell inzwischen wieder gut aufgestellt. Großen Anteil daran haben sechs Hebammen aus Italien, die das Leben in der Heimat aufgegeben haben, um in Oranienburg in ihrem Traumjob zu arbeiten.

09.12.2017

Die Hecke schneiden, eine Baumkrone reduzieren – Helmut Gerike hat jetzt im Herbst ständig zu tun. Und ist auch sonst immer dabei, wenn es um Flora und Fauna geht. Der 78-jährige ehrenamtliche Naturschützer aus Hohen Neuendorf wurde nun mit dem Barbara-Zürner-Umweltschutzpreis geehrt.

09.12.2017

Ein Berliner Investor plant eine Neugestaltung des Sommerfelder Ortszentrums. Winfred Günther, der im Dorf wohnt, plant an der Umsetzung des Vorhabens mit. An der Kreuzung Kremmener Straße/Dorfstraße sollen zwei Häuser abgerissen werden. Dort könnten neue Wohnungen und Einfamilienhäuser entstehen.

09.12.2017
Anzeige