Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Frau übergibt 38.000 Euro an Unbekannten

Enkeltrick in Gransee (Oberhavel) Frau übergibt 38.000 Euro an Unbekannten

Eine 82-jährige Frau aus Gransee (Oberhavel) ist am Dienstag Opfer des sogenannten Enkeltricks geworden. Die Seniorin war am Telefon von einer Frau, hinter der sie eine Cousine vermutete, um 38.000 Euro für einen Hausbau gebeten worden. Das viele Geld übergab sie einem ihr unbekannten Mann.

Voriger Artikel
Liebesromanfans unter sich
Nächster Artikel
Bürger kamen zu Wort

Um 38 000 Euro ist am Dienstag eine 82-jährige Frau aus Gransee mittels Enkeltrick geprellt worden.

Quelle: dpa

Gransee. Seit Wochen und Monaten wird vor dem Enkeltrick gewarnt und dennoch gelingt es Betrügern immer wieder, ahnungslose Menschen am Telefon zu beschwatzen und sie zur Übergabe von hohen Geldsummen zu überreden. Jüngstes Beispiel ist ein Fall aus Gransee.

Dort erhielt am Dienstagvormittag eine 82-jährige Frau einen Anruf. Es meldete sich eine weibliche Person, die die Frau auf sehr vertraute Art und Weise ansprach, sich als Verwandte ausgab und um mehrere Tausend Euro bat, die sie angeblich für ein Hausbauprojekt brauche.

Die Seniorin glaubte am anderen Ende der Leitung eine Cousine herauszuhören und ging auf die Geldforderung ein. Gegen Mittag erschien ein unbekannter Mann bei der Frau und die 82-Jährige übergab ihm sage und schreibe 38 000 Euro.

Erst am Nachmittag begann die Seniorin an der Redlichkeit der Anruferin zu zweifeln und sie meldete sich bei der Polizei. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg