Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Frauen machen mobil
Lokales Oberhavel Frauen machen mobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.10.2013
Ideensammlung im Frauenkreis. Quelle: Cindy Lüderitz
Anzeige
Gransee

"Wir sollten uns rechtzeitig mit einbringen und uns der Flüchtlings-Familien annehmen. Auch, um zu verhindern, dass die Frauen in dem Heim isoliert sind", sagte Krahl. Ihr Appell fand Anklang.

Zwar hatten die 15 Teilnehmerinnen dieser ersten Veranstaltung auch viele andere Anregungen für gemeinsame Aktionen im Nordkreis zu Papier gebracht. Bei der anschließenden Beratung schafften es das geplante Flüchtlingsheim und die Integration der neuen Mitbürger aber sogleich an die Spitze der Ideenpyramide.

Der Frauenkreis selbst geht auf eine Initiative von Viviane Zipperling zurück. Die 29-jährige Sozialpädagogin arbeitet beim DRK-Kreisverband Gransee und bringt Erfahrungen aus der Arbeit am frauenpolitischen runden Tisch in Neubrandenburg mit. Eine ähnliche Initiative von Frauen für Frauen möchte sie jetzt auch im Nordkreis starten. Unterstützt wird der Arbeitskreis von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Birgit Lipsky. Der Frauenkreis ist offen für alle Generationen und versteht sich als Plattform für den Gedankenaustausch. "Verschiedene Frauen, verschiedene Themen", so Zipperling. Neben politischen Gesprächen und Vortragsreihen zu Themen wie Gesundheit, Sport oder Mobilität könnten sich die Frauen auch vorstellen, Aktionstage zu gestalten. Beispielsweise zum Anti-Gewalttag am 25. November.

"Ich halte es für wichtig, dass sich Frauen in der Region zusammenschließen", sagte die Granseer Rechtsanwältin und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Oberhavel, Andrea Suhr. Ihr Interesse wäre es, zugezogene und alteingesessene Frauen zusammenzubringen. Auch Karin Claus, Projektkoordinatorin des Zehdenicker Mehrgenerationenhauses, begrüßte die Initiative: "Schön, dass wir hier gemeinsam am Tisch sitzen". Claus erhofft sich vor allem neue Kontakte für die Netzwerkarbeit in der Region. Ähnliche Motive nannte auch Manuela Röhken aus Kraatz, die bereits im Unternehmerinnennetzwerk Oberhavel mitarbeitet.

Das nächste Treffen des Frauenkreises findet am 13.November in Gransee im DRK-Club statt.

Von Cindy Lüderitz

Oberhavel Menzer Kinder besichtigen ihre zukünftige Kita - Auf die Baustelle gewandert

Ein besonderer Ausflug stand am Freitag für die Kinder der Menzer Kita Henriettes Schneckenhäuschen auf dem Plan. "Wir gehen heute auf die Baustelle", verkündete Erzieherin Melanie Haase beim Frühstück. Gemeint war natürlich die Baustelle des zukünftigen Kindergartengebäudes an der Theodor-Fontane-Schule.

22.10.2013
Oberhavel Zehn Kubikmeter Bauschutt zwischen Lehnitz und Summt abgekippt - Mitten im Wald ausgemüllt

Fassungslos stand Martin Krummel am Montag vor dem Schuttberg: Wie viel kriminelle Energie ist nötig, um solch einen Frevel zu begehen?, fragt er sich. Rund 100 Meter im Wald neben der Straße zwischen Lehnitz und Summt haben Unbekannte eine Lkw-Ladung Betonbrocken abgekippt.

22.10.2013
Polizei Oberhavel: Polizeibericht vom 17. Oktober - 50.000 Euro teures Auto gestohlen

+++ Schildow: Auto entwendet +++ Hohen Neuendorf: Eingebrochen und Bargeld mitgenommen +++

17.10.2013
Anzeige