Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Frech, aber nicht unter der Gürtellinie
Lokales Oberhavel Frech, aber nicht unter der Gürtellinie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 22.02.2018
Tatjana Meissner las in der Orangerie in Oranienburg auch aus ihrem Buch „Du willst es doch auch“. Quelle: Josefine Kühnel
Oranienburg

Ertappt drückt sich Wolfgang in der ersten Reihe im Publikum immer weiter in seinen Sitz, als Tatjana Meissner ihn nach seinen sexuellen Vorlieben fragt. „Die sind streng geheim“, rettet er sich aus der Not.

Tatjana Meissner bezieht gern ihre Zuschauer in ihre Bühnenshows mit ein. Denen scheint das zu gefallen: Denn vergangenen Sonnabend war die Orangerie in Oranienburg anlässlich ihres Bühnenprogramms „Du willst es doch auch“ restlos ausverkauft.

Schlüpfrige Anekdoten aus dem Leben

Im roten Herzchenkleid, schwarzen Highheels und hellblondem Pixie-Schnitt plauderte sie nach erwähntem Kabarettisten-Motto „untenrum ist immer lustig“ schlüpfrige Anekdoten aus ihrem Leben aus.

Mit viel Witz und Charme führte sie die Zuhörerschaft durch ihre Erfahrungen, beginnend bei ersten misslungenen Aufklärungsversuchen über den ersten Zungenkuss bis hin zu Liebeserhaltungsmaßnahmen mit Lebensgefährte Carsten.

Souverän plaudert Tatjana Meissner in der Orangerie in Oranienburg aus dem Nähkästchen. Quelle: Josefine Kühnel

Der Stasi-Vergleich

In der Show liest sie immer wieder Sequenzen aus ihrem Buch „Du willst es doch auch“, in das sie auch Anekdoten von Bekannten oder Fans aus Facebook aufgenommen hat.

Mit dabei immer wieder Anspielungen auf die DDR. Für einen großen Lacher sorgte etwa die Bemerkung, Facebook sei eine selbst angelegte Stasi-Akte.

Tatjana Meissner trug ihr Programm vor ausverkauftem Hause vor. Quelle: Josefine Kühnel

Publikum ist begeistert

In der kurzen Pause des etwa zweistündigen Programms tauschten sich die Besucher über die Gags aus: „Sie ist frech, aber geht nicht unter die Gürtellinie, das gefällt mir“, sagt Gerlinde Heidrich (73) aus Hennigsdorf. Sie ist mit vier Freunden, alle aus Hennigsdorf, in der Orangerie.

„Wir sehen sie heute schon zum vierten Mal und sind immer wieder begeistert. Man fühlt sich angesprochen von ihren Anekdoten aus dem Alltag, die kann jeder nachfühlen“, sagt ihre Freundin Brigitte Wendicke (77).

Sicherheitsabstand

Ganz nach vorn hat sich die Clique bewusst nicht gesetzt: „Tatjana pickt sich immer ein, zwei Leute aus der ersten Reihe aus. Die müssen dann natürlich auch mitspielen. Heute wollten wir aber einfach nur zusehen“, sagt Wolfgang Töpfer (75).

Von Josefine Kühnel

Der schwerkranke Nick (13) aus Hohen Neuendorf braucht dringend einen Stammzellenspender, um zu überleben. Am Samstag fand in der Hohen Neuendorfer Waldgrundschule die Typisierungsaktion statt. Mehr als 1700 Menschen wollen ihm helfen.

21.02.2018

Rocker Cris Rellah und Singer-Songwriter Flo Mende sind zum ersten Mal auf gemeinsamer Deutschland-Tournee. Die beiden durch „The Voice of Germany“ bekannten Sänger traten am Wochenende auch in Oranienburg auf. Im Gepäck hatten sie ganz besondere Unterstützung.

22.02.2018
Oberhavel Kriminalitätslage vom 18. Februar 2018 - Polizeiüberblick: Mit Schreckschusswaffe erwischt

Verstoß gegen das Waffen-und Betäubungsmittelgesetz, Wildunfall bei Vogelsang und Kennzeichenklau in Schildow – diese und weitere Meldungen der Polizei in Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 19. Februar.

22.02.2018