Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Fremdes Geld aus Automat entnommen
Lokales Oberhavel Fremdes Geld aus Automat entnommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 29.03.2018
Nach diesem Mann sucht die Polizei. Quelle: Polizeidirektion Nord
Hennigsdorf

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannte Mann in Zusammenhang mit einem Vorgang an einem Geldautomaten in der Havelpassage in Hennigsdorf.

Dort hatte eine Frau am 26. April 2017 150 Euro von ihrem Konto abgehoben. Anschließend steckte sie ihre EC-Karte wieder ein, vergaß jedoch, das Geld aus dem Ausgabeschacht des Automaten zu nehmen. Unmittelbar danach betrat der unbekannte Mann die Filiale und nahm noch im Automat befindliche Geld an sich. Er steckte anschließend seine EC-Karte in den Automaten, brach den Vorgang jedoch ab und verließ das Gebäude.

Die Polizei fragt nun: Wer kennt diesen Mann? Bitte wenden Sie sich mit Hinweisen an die Polizei in Oranienburg unter der Telefonnummer 03301/8510.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Eine schmerzhafte Verwechslung erlebte ein Mann in Wensickendorf, der beim Spielen des Handyspiels „Pokemon Go“ auf der Jagd nach virtuellen Wesen war und damit besorgte Eltern auf den Plan rief.

29.03.2018

Bei dem folgenschweren Lkw-Unfall auf der A10 bei Oranienburg am Mittwochnachmittag kam ein 27-Jähriger ums Leben. Der junge Mann war langjähriges und engagiertes Mitglied der Feuerwehr Fehrbellin sowie im Sportverein seines Heimatortes.

10.04.2018

Mehrere tausend Euro erbeuteten bislang Unbekannte im Zuge eines Telefonbetrugs von einer 82-jährigen Hennigsdorferin. Die Polizei hofft nun bei der Suche nach den Tätern auf die Mithilfe der Bevölkerung: Sie veröffentlichte ein Phantombild einer Frau, welcher die Senioren das Geld übergeben hatte.

29.03.2018