Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Fürstenberg Westlich um die Stadt herum
Lokales Oberhavel Fürstenberg Westlich um die Stadt herum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 31.08.2018
Verkehr auf der B 96 im Zentrum von Fürstenberg. Quelle: Martina Burghardt
Anzeige
Fürstenberg/Havel

Der Verein Brückenschlag veranstaltet am Mittwoch, dem 5. September, um 19 Uhr in der Alten Reederei eine Diskussionsrunde, bei der über verschiedene Trassen der Ortsumfahrung – allesamt westlich und dicht an den Bahngleisen entlang – gesprochen werden soll.

Bürgerinitiative: Diskussion gefährdet Planung

Gerd Palm von der Bürgerinitiative „B 96 raus“ befürchtet ein Scheitern der gesamten Planung, wenn zu früh die bisherige Westvariante ausgeschlossen wird. Fürstenberg, so sagte er in der Stadtverordnetenversammlung diese Woche, könne erneut aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen werden.

Stellungnahme der Stadt pro Westvariante

Die Stadtverordneten stehen nach wie vor zu der weiträumigen Westumfahrung. Beschlüsse gab es dazu 2004 und 2013. Die Untersuchung von Alternativen sei wegen der Rechtssicherheit nötig, erläuterte Bürgermeister Robert Philipp (parteilos). Dieser Tage hat er eine Stellungnahme zu den Trassenvarianten aus städtebaulicher Sicht an den Landesbetrieb Straßenwesen geschickt.

Eindeutig wird darin der Westvariante der Vorzug gegeben. Andere Trassen würden dazu führen, dass Wohngebiete verlärmen, eine städtebauliche Entwicklung bestimmter Flächen erschwert oder verhindert wird. Innerstädtische Straßen hätten keine Anbindung, das würde sich negativ auf den Verkehr auswirken.

Von Martina Burghardt

Zurzeit werden Alternativrouten für die B-96-Ortsumfahrung von Fürstenberg geprüft. Der Arbeitskreis Lebendiges Fürstenberg will dafür Argumente sammeln. Bernhard Hoffmann erklärt, warum.

31.08.2018
Gransee Hallo Nachbar im Oberhavel-Norden! - Hallo Nachbar

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

31.08.2018
Oranienburg Polizeibericht Oberhavel vom 27. August 2018 - Polizei-Überblick. Frau bemalt Zebrastreifen in Gransee

Gestohlene Geldbörse in Velten, Raub auf Autobahnparkplatz bei Mühlenbeck und Festnahme in Hammer – diese und weitere Meldungen der Polizei Oberhavel lesen Sie im Polizeibericht vom 27. August.

27.08.2018
Anzeige