Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Funkenflug entzündet Baumaterial
Lokales Oberhavel Funkenflug entzündet Baumaterial
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 04.08.2015
Mehrere Feuerwehren sind am Montagabend nach Nassenheide ausgerückt. Quelle: Geissler
Anzeige
Nassenheide

Ein Feuer ist am Montagabend gegen 19 Uhr auf dem Gelände des Betonfertigteilwerkes Dero im Dameswalder Weg 1 in Nassenheide ausgebrochen. Da zunächst unklar war, wir umfangreich der Brand ist, wurde neben den freiwilligen Feuerwehren aus Nassenheide und Teschendorf auch der Löschzug 1 mit seinem Leiterfahrzug aus Oranienburg alarmiert. „Es ist noch mal glimpflich abgegangen“, sagte Löwenbergs Gemeindebrandmeister André Haack. Vermutlich durch Funkenflug beim Arbeiten an einer Maschine hatten sich in einer Werkhalle Reste von Baumaterialien entzündet, die aber schnell gelöscht waren.

Von Bert Wittke

Oberhavel Edeka öffnete seine Tore - Markteröffnung in Oranienburg-Süd

Seit Juni 2012 mussten die Einwohner in Oranienburg auf einen Lebensmittelmarkt im Südcenter verzichten. Rewe war umgezogen und ein neuer Einkaufsmagnet ließ auf sich warten. Eine harte Zeit für die anderen Geschäftsleute, denen die Kundschaft wegzulaufen drohte. Doch nun gibt es wieder einen Vollsortimenter. Am Dienstagmorgen eröffnete Edeka.

07.08.2015
Oberhavel Jugendwort des Jahres 2015 - Alpha-Kevin darf nicht mehr mitmachen!

Bis Ende Oktober wird wieder das Jugendwort des Jahres gesucht. Heiß im Rennen ist „merkeln“. Oder die Eierfeile. Oder das „Rumoxidieren“. Sie wissen nicht, was die Wörter bedeuten? Wir haben uns in Oberhavel und im Havelland umgehört und fanden heraus: Die meisten Jugendlichen wissen es selbst nicht!

07.08.2015

Der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold arbeitete am Montag Seite an Seite mit gehandicapten Mitarbeitern der Schönfließer Nordbahn GmbH. Der Politiker informierte sich zudem bei Geschäftsführer Micha Schaub über die Hintergründe beim Thema Mindestlohn. Der dürfe nicht zum Bumerang für Behinderte werden, gab der Geschäftsführer Petzold mit auf den Weg.

06.08.2015
Anzeige