Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Gasleitung angebaggert – 25 Leute evakuiert
Lokales Oberhavel Gasleitung angebaggert – 25 Leute evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 17.10.2016
Weil bei Baggerarbeiten eine Gasleitung getroffen wurde, mussten am Freitagnachmittag in Hohen Neuendorf aus Sicherheitsgründen 25 Personen zeitweilig evakuiert werden. Quelle: dpa
Anzeige
Hohen Neuendorf

Wie die Polizei am Montag informierte, hat ein 51-jähriger Berliner am vergangenen Freitagnachmittag auf seinem neuerworbenen Grundstück in der Waldemarstraße in Hohen Neuendorf Planier- und Baggerarbeiten durchgeführt. Dabei beschädigte er gegen 14.30 Uhr beim Ausbaggern eine Gasleitung, die über das Grundstück verläuft, so dass in der Folge Gas ausströmte. Polizeibeamte evakuierten daraufhin die angrenzenden Wohnhäuser und ein Restaurant in der unmittelbaren Gefahrenzone, da aufgrund der Gasmesswerte der Feuerwehr eine gegenwärtige Gefahr für die naheliegenden Anwohner bestand. Insgesamt waren 25 Personen von der Evakuierung betroffen. Nach Behebung der Havarie gegen 16.10 Uhr und einer abschließenden Gaswertmessung der Feuerwehr konnte Entwarnung gegeben werden und die Anwohner durften zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Wegen des Verdachts der Baugefährdung wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Von Bert Wittke

Vom Fast-Food-Riesen sollte es für zwei Männer in einem Kleintransporter weiter in Richtung Nassenheide gehen. Allerdings waren beide betrunken. Ein aufgeregter Zeuge meldete sich bei der Polizei. Die konnte den Transporter sogar stoppen. Doch dann kam es zu einigen Zwischenfällen auf der Wache.

17.10.2016

Der Landkreis Oberhavel hat die neun Flüchtlingshäuser an der Berliner Straße in Kremmen übernommen. Die Übergabe hatte sich mehrfach verzögert. Nun können dort bis zu 240 Flüchtlinge einziehen. Ob die Zahl erreicht wird, ist aber noch völlig offen. Stadt und Kreis können auch über eine vorzeitige Rückgabe verhandeln.

17.10.2016

Die Staffelder Naturkita „Kleine Maikäfer“ hat einen neuen Spielplatz. Das Areal entstand mit Unterstützung und nach mehreren Arbeitseinsätzen der Eltern und Freunde der Naturkita sowie der Wirtschaftsjunioren Oberhavel. Zur Einweihung fand ein Wiesenfest statt.

17.10.2016
Anzeige