Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Geh- und Radweg der Brücke gesperrt

Nieder Neuendorf Geh- und Radweg der Brücke gesperrt

Die alte Brücke in Nieder Neuendorf soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Im Zuge der Vorbereitungsarbeiten wird nun der östliche Geh- und Radweg vom verantwortlichen Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) gesperrt. Radfahrer müssen auf die andere Straßenseite wechseln.

Voriger Artikel
Startschuss für #FreeWiFiOranienburg
Nächster Artikel
Mann soll Mädchen berührt und geküsst haben

Die Brücke soll bis 2019 ersetzt werden.

Quelle: UG

Nieder Neuendorf. Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme „Straßenbrücke Nieder Neuendorf - Spandauer Allee“ wurde der östliche Geh- und Radweg im Bereich der Brückenbaumaßnahme in der Spandauer Allee vom Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können aus Nieder Neuendorf kommend die Fahrbahn im Bereich der Einmündung der Straße „Am Yachthafen“ (Querungsinsel) queren. Nördlich der Brücke wurden provisorische Rampen zur Querung der Fahrbahn hergestellt. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass mit den Bauarbeiten zur Errichtung der Behelfsbrücke nunmehr zeitnah begonnen wird.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg