Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Geld und Benzin geklaut
Lokales Oberhavel Geld und Benzin geklaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 21.06.2016
Das Pärchen stahl 500 Euro mit einer fremden EC-Karte. Quelle: Polizei
Anzeige
Oberhavel

Seine EC-Karte benutzte ein 42-Jähriger zuletzt am 21. November 2015 in einem Supermarkt in der Rigaer Straße, dann ging sie verloren oder wurde gestohlen. Zwei Tage später hob eine junge Frau, die in Begleitung eines jungen Mannes war, an einem Geldautomaten der Berliner Sparkasse, Prerower Platz 1, Bargeld in Höhe von 500 Euro ab. Die Überwachungsanlage zeichnete die beiden auf. Hinweise zu den Personen nimmt die Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/ 85 10 entgegen.

Mit Lichtbildern aus einer Videoaufzeichnung hofft die Polizei jetzt außerdem, einen Tankbetrug aufklären zu können. Die Straftat ereignete sich bereits am 7. Februar dieses Jahres. An jenem Sonntag gegen 1.30 Uhr wurde an der Säule einer Tankstelle in der Berliner Straße in Oranienburg ein Kanister mit Super Plus Benzin im Wert von 25,96 Euro betankt und der Rechnungsbetrag nicht beglichen. Der mutmaßliche Betrüger ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß.

Tankbetrüger aus Oranienburg, 7. Februar 2016 Quelle: Polizei

Er trug zur Tatzeit eine schwarze Sporthose, eine graue Sweatjacke weiße Turnschuhe und ein schwarzes Basecap. Hinweise bitte auch in diesem Fall an die Polizeiinspektion Oranienburg,  03301/85 10. bw

Der Täter auf einem Lichtbild aus der Videoaufzeichnung.

Von MAZonline

Seit 20 Jahren schreibt der Oranienburger Robert Tiesler eine Fernsehkolumne unter dem Namen „RT Zapper“. Seit Juli 1997 auch in der Märkischen Allgemeinen in Oberhavel. Zum Jubiläum ist eine Sammlung der spannendsten Texte als Buch erschienen – und am 27. Juni ist Premiere in Kremmen.

21.06.2016
Oberhavel Nach Polizeikontrolle in Hennigsdorf - Polizei jagt Zigarettenschmuggler – ohne Erfolg

Es sollte eine Routinekontrolle werden, als Polizisten in der Nacht zu Dienstag in Hennigsdorf (Oberhavel) einen Nissan Primera stoppen wollten. Doch der Nissan-Fahrer gab Gas und konnte zweimal entwischen. Seinen Wagen jedoch ließ er beim zweiten Mal zurück – eine Fundgrube für die Polizei.

21.06.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 21. Juni - Betrunkener rast Polizei davon

Bei einer Polizeikontrolle in der Nacht zu Dienstag flüchtete ein Betrunkener Golf-Fahrer zunächst mit seinem Auto vor den Beamten, nach ein paar Metern rannte er jedoch zu Fuß weiter. Die Polizisten schnappten ihn. Der Mann keinen Führerschein, dafür aber ein Tütchen mit Pillen dabei.

21.06.2016
Anzeige