Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Geschlagen, beraubt und mit Messer bedroht

Angriff auf 16-Jährigen Geschlagen, beraubt und mit Messer bedroht

Ein 16-Jähriger ist am Sonntagabend auf dem S-Bahnhof in Hennigsdorf von sechs Jugendlichen brutal angegangen worden. Sie verlangten sein Handy. Als er sich weigerte, stießen sie ihn zu Boden und traten auf ihn ein. Dann zogen sie auch noch ein Messer.

Voriger Artikel
Schütze richtet Waffe auf Kopf seines Nachbarn
Nächster Artikel
18-jährige Patientin mit Hubschrauber gestellt

Sechs Jugendliche haben am Sonntagabend in Hennigsdorf einen 16-Jährigen angegriffen, weil er ihnen nicht sein Handy überlassen wollte.

Quelle: dpa

Hennigsdorf. Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr auf dem Hennigsdorfer S-Bahnhof von sechs Jugendlichen, die er teilweise kannte, beraubt. Die Jugendlichen forderten sein Handy.

Als er ihnen die Herausgabe verweigerte, stießen sie ihn zu Boden und traten ihn. Die Angreifer hielten ihn fest und stahlen das Handy. Ein 15-Jähriger bedrohte das Opfer zudem mit einem Messer. Der Jugendliche erstattete dann in Begleitung eines Erwachsenen Strafanzeige bei der Polizei.

Von Bert Wittke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg