Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gestohlener Tresor aus Karpfenteich gefischt

Mühlenbecker Land/Summt Gestohlener Tresor aus Karpfenteich gefischt

Ein im Zeitraum zwischen Montag und Dienstag im Mühlenbecker Land aus einer Lagerhalle gestohlener Tresor tauchte bereits am Mittwoch wieder auf. Im wahrsten Sinne des Wortes – ein Revierförster entdeckte das mindestens 150 Kilogramm schwere Teil in einem Karpfenteich.

Voriger Artikel
Weg vom Alltagsstress: Garten der Stille
Nächster Artikel
Lkw kollidiert mit Fahrschulauto

Ein Anfang der Woche aus einer Lagerhalle gestohlener Tresor (Symbolbild) tauchte am Mittwoch in einem Karpfenteich wieder auf.

Quelle: DPA

Mühlenbecker Land/Summt. Wie am Mittwoch (14. Februar) im Polizeiüberblick berichtet, drangen zwischen Montag und Dienstag (12./13. Februar) bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Lagerhalle eines Betriebes in der Kastanienallee im Mühlenbecker Land ein und entwendeten aus dieser einen Tresor mit Bargeld.

Fundort – Summter Karpfenteich

Mittwochnachmittag meldete sich gegen 14.15 Uhr der verantwortliche Revierförster bei der Polizei, um den Fund eines Tresors im Summter Karpfenteich mitzuteilen. Dieser lag dort offenbar erst seit kurzer Zeit. Kameraden der Feuerwehr bargen den Tresor aus dem Wasser, anschließend wurde er polizeilich sichergestellt.

Kriminaltechniker untersuchen nun Spuren

Wie sich im Verlauf der weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Tresor gewaltsam geöffnet und der darin befindliche Inhalt entwendet worden. Der mindestens 150 Kilogramm schwere Tresor wurde an die Mitarbeiter der Kriminaltechnik übergeben, die ihn nun auf Spuren untersuchen wird.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg