Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Gesunde Kost und viel Bewegung
Lokales Oberhavel Gesunde Kost und viel Bewegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 24.01.2014
Inis Tornieporth-Oetting. Quelle: MAZ
Anzeige
Oberhavel

Gesunde Kost und viel Bewegung. Auf diese kurze Formel bringt es Inis Tornieporth-Oetting, wenn sie nach dem besten Rezept zum Abbau überflüssiger Pfunde gefragt wird. Die ärztlich geprüfte Ernährungs- und Naturkostberaterin aus Hohen Neuendorf will auch in diesem Jahr den Lesern der Märkischen Allgemeinen mit Tipps fürs Wohlbefinden den Start in ein gesundes neues Jahr erleichtern.

Rund um die gesunde Ernährung und das Wohlbefinden geht es in ihrem Fachvortrag, den sie am morgigen Donnerstag ab 18.30 Uhr in der Oranienburger MAZ-Geschäftsstelle hält. Ihre Ernährungstipps „würzt“ Inis Tornieporth-Oetting mit einem durchaus praktischen Angebot. Die Teilnehmer der Veranstaltung können frische Salate und pflanzliche Brotaufstriche verkosten.

Die Aktion „MAZ bewegt“, die am vergangenen Wochenende mit einem Gesundheitstag in Fitnessstudios in Oranienburg, Hennigsdorf, Velten und Zehdenick gestartet war, geht in dieser Woche in die zweite Runde. Nach Fitness und gesunder Kost geht es am Freitagabend um eine ganz heiße Sache. Der Veltener Fitnessclub Fit & Fun lädt zur Mitternachtssauna. Genau das Richtige, um in der kalten Jahreszeit, die ja nun doch Einzug gehalten hat, fit zu bleiben. Von 18bis 24 Uhr wird in der Mühlenstraße8 bis 9 so richtig eingeheizt. Um sich einen Platz im Schwitzstübchen zu sichern, sollten sich interessierte Saunafreunde bei Daniel Birke im Fitnessclub melden, telefonisch unter 03304/562075.

Sport für die ganze Familie steht dann am Sonnabend auf dem Programm. Der Familien-Sport-Verein Oberhavel hat im „HBI-Sportforum“ der Turm-Erlebniscity in Oranienburg (André-Pican-Straße 42) einen Schnupperparcours für ganz unterschiedliche Sportarten vorbereitet. Ausprobiert werden können diese am 25. Januar in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr. Eine extra Anmeldung ist nicht erforderlich, und natürlich ist auch dieses Angebot kostenfrei. Die Teilnehmer können in den Sportarten Badminton und Tischtennis an einem Blitzturnier teilnehmen oder sich im Eisstockschießen ohne Eis, auf einer speziellen Kunststoffbahn, ausprobieren. Für Kinder ab sechs Jahre gibt es einen Hindernisparcours und Torwandschießen. Hip-Hop und Jazz-Dance stehen zwischen 17 und 18 Uhr bei einem Workshop auf dem Programm.

Zum Abschluss der diesjährigen Aktion „MAZ bewegt“ geht es hinaus in die Natur. Die MAZ-Wanderung startet am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr am S-Bahnhof Borgsdorf. Der Kurs führt vorbei an der Pinnower Kirche, durch Hohenschöpping und über die Hohen Neuendorfer Havelwiesen. Nach etwa 14Kilometern ist das Ziel, der S-Bahnhof Birkenwerder, erreicht. ub

Für den Vortrag „Gesunde Ernährung für mehr Wohlbefinden“ am 23. Januar sind Anmeldungen noch möglich. MAZ-Geschäftsstelle, Tel. 03301/594570.

Oberhavel Unterschiedliche Vorschriften zur Räumpflicht - Oberhavel holt die Schneeschieber raus

Experten empfehlen den Pinguingang: Der Körperschwerpunkt sollte beim Laufen über dem ersten Bein liegen. Schmerzhafte Stürze auf die Hüfte lassen sich auf diese Weise besser vermeiden. Denn es bleibt winterlich und damit glatt. Zwar gilt auf Gehwegen die Räumpflicht für Anlieger, doch kommen der nicht alle Grundstückseigentümer nach.

22.01.2014
Oberhavel Bewohner in Osterne klagen über kalte Räume - Mieter frieren in ihren Zimmern

Frieren in der Wohnung: Den Mietern in den Wohnblöcken in Osterne (Oberhavel) ist es zu kalt in den eigenen vier Wänden. Die Temperaturen steigen nur bis maximal 17 Grad Celsius. Der Vermieter, die One Immobilien GmbH in Berlin, hat auf die Beschwerden der Mieter bisher nicht reagiert. "Das ist doch unnormal", klagt eine Mieterin.

23.01.2014
Oberhavel Aussage der behandelnden Ärztin - Maike-Thiel-Prozess: Kronzeugin ist glaubwürdig

Wieder ein Tag im Maike-Thiel-Prozess: Am Dienstag sagte vor dem Landgericht Neuruppin die Psychotherapeutin der Kronzeugin Dominique S. aus. Die Therapeutin unterstrich die Glaubwürdigkeit der Zeugin. Die Verteidigung hatte hingegen von Anfang an versucht,  Dominique S. als unglaubwürdig hinzustellen.

22.01.2014
Anzeige