Menü
Anmelden
Lokales Oberhavel Glienicke

Glienicke

Ein neuer Gehweg schmückt die Niederbarnimstraße in der Gemeinde Glienicke. Auf einer Länge von 380 Metern ist ein Betonrechteckpflaster verlegt worden.

18.06.2018

Links die Katze, rechts die Eule. Am Eingang der Glienicker Grundschule kann jeder sehen, dass hier kreative Kinder zuhause sind. Gemeinsam mit den Künstlern Heike Adner und Knut Sein hatten die Schüler die Skulptur gestaltet.

16.06.2018

Schule, Hort, Sozialarbeiter, Eltern und Schüler haben gemeinsam ihre Wünsche und Bedürfnisse für einen möglichen Erweiterungsbau der Grundschule Glienicke in einem Konzept zusammengefasst. Und es nun den Gemeindevertretern im Ausschuss vorgestellt. Denn sowohl in Schule und Hort herrschen akute Raumnot.

16.06.2018

Mit der Einweihung des neuen Schulhofes mit grünem Klassenzimmer und Sonnensegel ist der Campus des Neuen Gymnasiums Glienicke nun fertiggestellt. Nach elf Jahren und einer Investition von 20 Millionen Euro. Am Donnerstag wurde gefeiert.

10.06.2018

Mehr aus Glienicke

Rund 20 junge Zuhörer kamen am Freitag nach Glienicke, um der jungen Nachwuchsautorin Sophie Goetze zu lauschen, die aus den Büchern ihrer Wolfsliebe-Trilogie las. Und von der Entstehung ihrer Bücher erzählte.

06.06.2018

Online-Stellenmarkt der MAZ - MAZjob.de

Übersichtlich nach Branchen sortiert, können Sie sich im Online-Stellenmarkt der MAZ auf die Suche nach einem neuen Job machen.

Das Hofensemble am Glienicker Dorfteich mit Wohnhaus, Stall und Scheune zeugt noch heute von der dörflichen Vergangenheit des Ortes. Bald könnten dort 30 Wohnungen entstehen, davon 14 in den denkmalgeschützten und dann sanierten Gebäuden.

05.06.2018

Ein älterer Mann stand am Donnerstag gegen 19.45 Uhr nackt am Gartenzaun seines Grundstücks in Glienicke/Nordbahn. Ein Zeuge beobachtete und dies und informierte die Polizei. Beamte fuhren zum Ort des Geschehens und fanden dort tatsächlich einen unbekleideten 82-jährigen Herren vor.

01.06.2018

Der 16-jährige Carl Exner aus Bergfelde hatte zum Thema „Unzufriedenes Volk“ zahlreiche Bundespolitiker zu einer Diskussionsrunde in das Neue Gymnasium Glienicke eingeladen. 200 Besucher hörten interessiert zu. Lösungen aber hatte keiner.

03.06.2018
Anzeige

Auf dem sogenannten Moschee-Grundstück im Herzen von Glienicke könnten bald rund 92 Wohnungen in einem fünfgeschossigen Gebäude mit Tiefgarage entstehen. Doch ob das in das Ortsbild der Gemeinde passt, darüber sind sich nicht alle Gemeindevertreter einig.

02.06.2018

Ausbildung in Brandenburg - azubify

Brandenburg ist nicht nur für Studenten eine attraktive Region, sondern ist bei Auszubildenden gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Unternehmen sind auf der Suche nach Auszubildenden und haben interessante Stellen ausgeschrieben.

Die Stadt Liebenwalde unterstützt die Absicht der Niederbarnimer Eisenbahn-AG, eine Machbarkeitsstudie für die Wiederinbetriebnahme des Streckenabschnitts zwischen Wensickendorf und Liebenwalde in Auftrag zu geben. Voraussetzung ist, dass sich die Stadt Liebenwalde mit 7000 Euro an den Kosten der Studie beteiligt.

02.06.2018

Carl Exner aus Bergfelde ist politisch sehr aktiv. Auch bei dem Wettbewerb „Jugend debattiert“ kann er schon auf einige Erfolge zurückblicken. Für Dienstag hat der 16-Jährige nun bundespolitische Prominenz zu einer Diskussionsrund in die Mensa seiner Schule eingeladen. Von Kevin Kühnert bis Nicola Beer haben alle ihr Kommen zugesagt.

29.05.2018

Wolfgang Kühn aus Glienicke gründete 2007 die Selbsthilfegruppe Schildow für Multiple Sklerose Erkrankte. Er selbst erhielt 2004 die Diagnose MS. Doch das hält ihn nicht davon ab, sich für andere Betroffene zu engagieren. Am 28. Mai um 16.30 Uhr eröffnet er eine Ausstellung in Glienicke zur Geschichte der Krankheit.

27.05.2018

Aus zwei BMWs stahlen unbekannte Täter in der Nacht zu Dienstag jeweils diverse Technik im Wert von mehreren tausend Euro. Sogar ein Lenkrad ließen die Einbrecher mitgehen.

23.05.2018

Redaktionsleiter: Sebastian Morgner
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: (03301) 5 94 50
gransee@MAZ-online.de

Fotografische Zeitreise durch Oranienburg: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.

Meistgelesen in Oberhavel

Anzeige