Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Gordon Harnack ist neuer Ortswehrführer
Lokales Oberhavel Gordon Harnack ist neuer Ortswehrführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 16.03.2018
Will die Feuerwehr ihre Aufgaben erfolgreich erfüllen, müssen alle an einem Strang ziehen. So wie hier die Kameraden aus Fürstenberg beim 125. Geburtstag ihrer Wehr. Der neue Ortswehrführer Gordon Harnack (kleines Foto) weiß eine starke Truppe hinter sich. Quelle: Helmut Vielitz
Fürstenberg

Ein knappes Jahr ist es her, dass Gordon Harnack kommissarisch die Leitung der Stützpunktwehr im Norden Oberhavels übertragen wurde. Mit diesem „kommissarisch“ ist es nun vorbei, denn der 42-jährige hat aus den Händen von Fürstenbergs Stadtbrandmeister Dirk Stolpe und Bürgermeister Robert Philipp die Ernennungsurkunde zum Ortswehrführer erhalten. Beide zeigten sich sichtlich zufrieden mit der personellen Neubesetzung, was gleichermaßen auf Harnacks Stellvertreter Sven Wegener, aber auch für den neu ernannten Stadtjugendwart Danny Reinisch und dessen Stellvertreter René Schmidt zutrifft. Bürgermeister Robert Philipp brachte es auf den Punkt: „Für eine Feuerwehr braucht man gute Führungskräfte.“ Nach intensiven Gesprächen seien alle Kameraden bereit gewesen, Verantwortung zu übernehmen. Oft sind es Mitglieder der Jugendwehr, die später zu Führungskräften in Wehren avancieren. Gordon Harnack ist allerdings ein Beispiel dafür, dass es auch anders geht. Er, der in Fürstenberg aufgewachsene ist, gehört noch zu der Generation Schülern, die den Abschluss der 10. Klasse an der örtlichen Oberschule am Berliner Berg gemacht haben. Es folgte eine Maurerlehre beim ehemaligen Spezialbau.

Gordon Harnack Quelle: Helmut Vielitz

Das Thema Feuerwehr wurde für Gordon Harnack 1996 interessant. Da begann er sich für die Feuerwehrtechnik zu interessieren und blieb dabei. Statt in der Bundeswehr zu dienen, ließ er sich für den Zeitraum von sieben Jahren aktiv in die Katastrophenschutz-Einheit des Landkreises Oberhavel einbinden. Um bei der Feuerwehr eine Führungsposition übernehmen zu können, bedarf es immer wieder neuer Qualifikationen. Diesen Anforderungen stellt sich Gordon Harnack bereits seit 2002. In jenem Jahr besuchte er zwei Wochen den Gruppenführer-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt und setzte knapp acht Jahre später mit dem Ortswehrführer an gleicher Stelle noch einen drauf. Seit Montag tauscht Gordon Harnack seinen Arbeitsplatz als Hausmeister beim Kommunalen Wohnungswirtschaftsbetrieb der Stadt Fürstenberg (Kowobe) für die Dauer von 14 Tage lang gegen den Platz im Seminarraum an der Landesfeuerwehrschule. Dort absolviert er die Ausbildung zum Zugführer.

Von Helmut Vielitz

Manuela Schumann ist Heilpraktikerin und praktiziert seit 20 Jahren Traditionelle chinesische Medizin. In ihrer Praxis in Fürstenberg bietet sie neben naturkundlicher Behandlung Bewegungskurse für Kinder und Erwachsene an.

16.03.2018

Der Berliner Geschäftsmann Bahaddin Kocak ist angetreten, um dem alten Stahlwerker-Klubhaus in der Veltener Straße neues Leben einzuhauchen. Etwa eine halbe Million Euro will er investieren. „Ich will, dass das alte Klubhaus-Gefühl wieder aufkommt.“ Wenn es nach ihm geht, feiern hier bald Paare ihre Hochzeit.

16.03.2018

Hans-Joachim Laesicke, Oranienburgs langjähriger Bürgermeister, ist neuer Vorstandsvorsitzender der Oranienburger Bürgerstiftung, die 2013 gegründet worden war. Bei der Kuratoriumssitzung am Montagabend war er gewählt worden. Bei der Vorstellung der neuen Führungsriege am Dienstag konnte er allerdings nicht dabei sein. Er lag mit Fieber im Bett.

16.03.2018