Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Ein Jahr Lauftreff beim SV Eintracht
Lokales Oberhavel Gransee Ein Jahr Lauftreff beim SV Eintracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 15.03.2019
Zu kalt, zu warm, zu nass – nichts kann die Läufer erschüttern, die sich donnerstags zum gemeinsamen Training aufmachen. Quelle: Foto: privat
Gransee

 Mehr als 1000 Kilometer hat Anke Rudolph in einem Jahr im Laufschritt zurückgelegt. Das war so gar nicht geplant. Aber die Vereinschefin von Eintracht Gransee wollte Breitensport anbieten. Da musste sie einfach mit.

Auf die Idee für den Lauftreff brachte sie Wolfgang Schwericke vom Laufpark Stechlin, der sich auch gleich als Trainer anbot. Am 14. März trafen sich die ersten sechs Freizeit-Läufer auf dem Sportplatz in Gransee. Heute sind es 60, die zwar nicht jeden Donnerstag, aber doch öfter mit anderen gemeinsam in Gransee und Umgebung im Dauerlauf unterwegs sind. Der harte Kern sind etwa 15 Läufer.

Wolfgang Schwericke trainiert seit einem Jahr die Lauftreff-Treilnehmer beim SV Eintracht Gransee Quelle: Martina Burghardt

„In der Truppe macht das einen Riesenspaß“, sagt Anke Rudolph. „Ein guter Ausgleich zum Alltagsstress. Und alle ticken irgendwie gleich“, erklärt sie das Besondere an dem gemeinschaftlichen Sport.

Ein Jahr Lauftreff Gransee beim SV Eintracht Gransee. Quelle: Martina Burghardt

Für die Feier des einjährigen Bestehens ließ der Lauftreff-Trainer die Erinnerungen nicht nur mit Fotos, sondern auch anhand etlicher Zahlen aufleben. Alle zurückgelegten Kilometer hat er dokumentiert.

Insgesamt waren 506 Teilnehmer bei den 50 Lauftreff-Terminen dabei. Sie legten insgesamt 3780 Kilometer zurück. „Es sind Leute dabei, die von Null angefangen haben“, stellte er fest. „Es ist faszinierend, was da mit jedem Einzelnen passiert ist.“ Obwohl ein Jahr für einen Läufer trainingstechnisch keine Zeit sei, hätten viele angefangen zu träumen, sagte er.

Anke Rudolph, Vorsitzendes des SV Eintracht, legte beim Lauftreff und Zusatztraining die meisten Kilometer zurück, dicht gefolgt von Mario Schmidt. Quelle: Martina Burghardt

So traten mehrere Läufer ohne oder mit wenig Erfahrung beim Halbmarathon im September an, eine Sportlerin sogar beim Marathon. „Sie haben echte Leistung gezeigt“, zollte Wolfgang Schwericke den Teilnehmern seinen Respekt. Dafür hatten sie aber auch trainiert – zusätzlich zum Donnerstagslauf jeden Dienstag und Sonnabend. Insgesamt 79 Trainingseinheiten stehen nach einem Jahr zu Buche.

Der Lauftreff ist zwar nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Trotzdem freuen sich der Laufpark Stechlin und der SV Eintracht über die dadurch gewonnenen neuen Mitglieder.

Von Martina Burghardt

Oberhavel Oberhavels großer Fahrschultest - Hat die Straßenbahn eigentlich Vorfahrt?

Im großen MAZ-Test wagten 13 Leser das Experiment und wiederholten die Theorieprüfung für den Pkw-Führerschein. Dabei heraus kamen erstaunliche Ergebnisse.

18.03.2019

Die sechste MAZ-Frühlingswanderung steht am 24. März 2019 an. Tourenführer Wolfgang Pagel taucht von Hohen Neuendorf aus mit Wanderfreudigen über 15 Kilometer hinweg 30 Jahre nach dem Mauerfall in die Geschichte ein.

14.03.2019

Auf seiner Sitzung am Mittwoch läutete der Kreistag das Ende der gelben Säcke ein. Zudem gab es Beifallsstürme für das Arbeitsmarktprogramm und der Kita-Elternbeirat wurde endlich anerkannt.

17.03.2019