Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Dorffest mit 20. Löschangriff nass
Lokales Oberhavel Gransee Dorffest mit 20. Löschangriff nass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 13.06.2018
Löschangriff nass Schulzendorf Quelle: privat
Schulzendorf

Die Schulzendorfer feiern am Sonnabend, 16. Juni, ihr Dorffest. Der Kameradschaftsverband der Freiwilligen Feuerwehr Schulzendorf will mit allen Vereinsmitgliedern, Feuerwehrkameraden und den Einwohnern eine gemeinsame Sause machen. Bereits zum 20. Mal findet im Rahmen des Dorffestes der Löschangriff nass auf dem ehemaligen Sportplatz am Rönnebecker Weg statt.

Schulzendorfs Löschgruppenführer Ralf Dombrowski und Andreas Spring, Vorsitzender des Kameradschaftsverbandes, sind mit vielen fleißigen Helfern schon seit Monaten dabei, wieder ein unterhaltsames Programm auf die Beine zu stellen. Höhepunkt am Vormittag wird der Pokalangriff der Feuerwehren sein, die zeigen müssen, wie geübt sie im Umgang mit der Tragkraftspritze sind. Bis 9 Uhr treffen die Teilnehmer ein, um 9.30 Uhr sollen die Wettkämpfe beginnen. Die Siegerehrung ist gegen 13 Uhr geplant.

Am Nachmittag schließt sich der gemütliche Teil an. Bei Kaffee und Kuchen oder Leckerem vom Grill lässt es sich im Mühlenpark gut aushalten, die großen Bäume spenden auch bei hohen Temperaturen viel Schatten. Im Unterhaltungsprogramm tritt ab 15 Uhr das Dorftheater mit seinem aktuellen Stück auf. Die Kinder dürfen sich auf Fahrten und Spiele mit der Feuerwehr freuen, die Hüpfburg wird aufgebaut, Clown Katti schaut vorbei und Glücksrad sowie Kinderschminken sorgen für zusätzliche Abwechslung. Höhepunkt wird am späteren Abend ein Feuerwerk sein, das die Veranstaltung mit einem Knalleffekt beenden wird.

Von MAZonline

Warum Bauvorhaben nicht schneller vorangehen, erklärte die Amtsverwaltung in der Amtsausschusssitzung am Montag. Die Mitarbeiter können nicht alle Verfahren gleichzeitig schaffen, außerdem sind Ausschreibungsverfahren eine langwierige Angelegenheit.

12.06.2018

Bei Essenkochen hat ein elfjähriges Mädchen am Montagnachmittag in einer Wohnung in der Straße des Friedens in Gransee Öl in einem Topf erhitzt. Plötzlich geriet das Öl in Brand und die Feuerwehr musste anrücken. Die Wohnung war nach dem Vorfall nicht mehr bewohnbar.

12.06.2018

Nach dem Tod eines 23-Jährigen, der am Sonntagabend mit seinem Auto auf einem Bahnübergang in Neulüdersdorf von einem Güterzug erfasst wurde, haben intensive Ermittlungen zum Unfallhergang begonnen. Martin Mandel, Sachverständiger für Unfallanalytik, hat am Montagvormittag am Unfallort Spuren dokumentiert.

15.06.2018