Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Heißes Öl in einem Topf gerät in Brand
Lokales Oberhavel Gransee Heißes Öl in einem Topf gerät in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 12.06.2018
Die Granseer Feuerwehr musste am Montagnachmittag zu einem Wohnungsbrand in die Straße des Friedens ausrücken. Quelle: Symbolbild/dpa
Gransee

In dem Vorhaben, Essen zu kochen, hat ein elfjähriges Mädchen in einer Wohnung eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses in der Granseer Straße des Friedens am Montag gegen 16.15 Uhr Öl in einem Topf erhitzt. dabei geriet das Öl plötzlich in Brand. Die Feuerwehr musste ausrücken und die Flammen löschen.

Nach Auskunft der Polizei war die Wohnung nach dem Feuer und den Löscharbeiten nicht mehr bewohnbar. Alle anderen Wohnungen des Hauses können dagegen weiterhin genutzt werden. Wie es hieß, habe der Vater des Mädchens, der sich offensichtlich zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Brandes mit in der Wohnung aufhielt, die Feuerwehr verständigt.

Die Schadenshöhe ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar.

Von MAZonline

Nach dem Tod eines 23-Jährigen, der am Sonntagabend mit seinem Auto auf einem Bahnübergang in Neulüdersdorf von einem Güterzug erfasst wurde, haben intensive Ermittlungen zum Unfallhergang begonnen. Martin Mandel, Sachverständiger für Unfallanalytik, hat am Montagvormittag am Unfallort Spuren dokumentiert.

15.06.2018

Im Heimatmuseum haben sich am Montagnachmittag zum Start der 25. Brandenburgischen Seniorenwoche viele Granseer versammelt, um über Themen zu sprechen, die sie beschäftigen.

11.06.2018

Ein 51-jähriger Mann hat sich am späten Freitagabend mit seinem VW Golf in Wentow mehrfach überschlagen und ist danach weitergefahren. Ein Zeuge alarmierte die Polizei, weil er gesehen hatte, dass ein offensichtlich alkoholisierter Mann mit einem stark beschädigten Fahrzeug in Wentow unterwegs ist. Polizeibeamte konnten den Fahrzeughalter ausfindig machen.

11.06.2018