Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gransee Ohne Scheu vorm Fingerabdruck
Lokales Oberhavel Gransee Ohne Scheu vorm Fingerabdruck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 22.02.2016
Thomas Schröder und Kathrin Lüders statteten der Kita Bärenwald Gransee einen Besuch ab. Quelle: FOTO: HELMUT VIELITZ
Anzeige
Gransee

Das Erzieherteam der Granseer Kita Bärenwald und die Revierpolizisten pflegen über viele Jahre eine enge Zusammenarbeit, wenn es um die Verkehrserziehung der Jüngsten und um das nähere Kennenlernen der Polizeiwache geht. Am Montagvormittag besuchte Revierpolizist Thomas Schröder und seine Kollegin Kathrin Lüders die Gruppe von Erzieherin Elke Ollenberg. Neugierig und für ihr Alter diszipliniert lauschten zwölf Kinder im Alter von viereinhalb bis fünf Jahren den Ausführungen von Thomas Schröder. Der hatte für alle einen A4-Zettel mit entsprechenden Abbildungen zum Thema Polizei (Polizist mit Hund, Polizeihubschrauber, Polizeiauto ...). Zum Polizeihund kamen von den Mädchen und Jungen solche Antworten: „Der geht mit dem Polizisten spazieren…“ oder „Er hilft dem Polizisten“.

Die Mehrheit der Kids werde laut Erzieherin Elke Ollenberg täglich mit dem Auto zur Kita gebracht und geholt. Aus Sicht der Polizeibeamten wäre es trotzdem wichtig, die Kinder mit einer Warnweste auszurüsten, damit sie vor allem im Dunklen und bei Regen besser gesehen werden. Als weitere wirksame Hilfe erweisen sich hierfür Reflektoren. Davon hatten die Polizisten einen kompletten Satz mitgebracht – zum Ausprobieren und als Geschenk.

Thomas Schröder und Kathrin Lüders nahmen Kids an die Hände und probierten mit ihnen das sichere Überqueren einer Straße auf dem eigens dafür mitgebrachten Zebrastreifen aus. Vorher wollten viele schon mal auf einen Original-Ampelschalter drücken. Fingerabdrücke (zum Mitnehmen) ließen sie sich ohne Scheu abnehmen. Ein Gegenbesuch auf der Polizeiwache ist schon verabredet worden. Dort werden die Kids einen Film gucken und ein Polizeiauto näher in Augenschein nehmen.

Von Helmut Vielitz

Gransee Marktschließung in Zehdenick - Kassenschluss bei Kaiser’s

Nach 25 Jahren hat der größte Verbrauchermarkt in Zehdenick geschlossen. Die Mitarbeiter der letzten Kaiser’s-Filiale in der Region räumen seit Montag die Regale aus. Mitte der Woche sollen die Kisten gepackt sein. Wie es am Standort in der Grünstraße weitergeht, ist unklar.

25.02.2016
Gransee Bioanbau in Altglobsow - Des Schweizers Streuobst

Aus der Enge der Schweiz hat es Frank Rumpe in die Weitläufigkeit des Naturparks Stechlin gezogen. In Altglobsow baut der 55-Jährige einen Bio-Bauernhof auf. Seine Streuobstwiese wurde jetzt ausgezeichnet.

23.02.2016
Gransee Nassenheide: Mühlensiedlung in Planung - Ausbau erst im nächsten Jahr

Stück für Stück geht es vorwärts: In Nassenheide wird der nächste Teil des Ortes auf den Ausbau der Wege vorbereitet: die Mühlensiedlung. Sie sollte eigentlich 2016 an der Reihe sein, jetzt verschiebt sich der Ausbau bis ins nächste Jahr.

19.02.2016
Anzeige