Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Grünes Konzept
Lokales Oberhavel Grünes Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 10.11.2015
Oberhavels Grünen-Sprecher Jörg Ditt. Quelle: privat
Anzeige
Oberhavel

Die Bündnisgrünen Oberhavel fordern in einem Positionspapier zur Flüchtlingsarbeit im Landkreis die Erarbeitung eines Integrationsplanes für Flüchtlinge. Das ist einer von sechs Punkten, die einstimmig beschlossen worden sind, teilte der Kreisvorstand mit. Weitere Forderungen sind die Erarbeitung eines Konzepts zur Betreuung von Flüchtlingen, die Unterbringung außerhalb von Not- und Gemeinschaftsunterkünften, eine umfassende humanitäre und medizinische Versorgung, eine verstärkte Kooperation des Landkreises mit dem Jobcenter, eine klare Aufgabenverteilung zwischen Landkreis, Gemeinde und den Willkommensinitiativen sowie die Einrichtung einer zentrale Internetseite zur Information für Asylbewerber und Hilfsinitiativen. Das Papier sei eine grundsätzliche Positionierung der Grünen aus Oberhavel und Arbeitsgrundlage für ihr Wirken im Kreis und in den Kommunen, sagte Sprecher Jörg Ditt. „Sicher sind aufgrund der aktuellen Situation einige der definierten Ziele nur langfristig umsetzbar. Unsere Aufgabe hört nicht damit auf, Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen.“

Von MAZonline

Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 10. November 2015 - Historischen Heizkörper von 1900 gestohlen

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf Montag in den Lagerraum einer Heizungsfirma in der Granseer Straße in Sachsenhausen eingestiegen. Aus diesem wurde ein historischer Heizkörper entwendet, der sich zur Aufbereitung dort befand und der aus dem Jahr 1900 stammt. Über die Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht. Die Kripo ermittelt.

10.11.2015
Oberhavel Sanierung von Klubgelände - Ein Zentrum für alle Hennigsdorfer

Für rund 2,5 Millionen Euro könnte das Jugendförder- und Freizeitzentrum Konradsberg (JFFZ) demnächst umgebaut werden. Dann würde das Areal Beschäftigungsmöglichkeiten für alle Generationen bieten. Allerdings bräuchte die Stadtverwaltung für das Bauvorhaben dringend Fördermittel.

13.11.2015
Oberhavel Wanderausstellung in Sachsenhausen - Schüler schildern Schicksale junger Widerständler

Die Zehntklässler der Jean-Clermont-Schule sind genauso alt wie die jungen Leute, mit deren Schicksalen sie sich befasst haben. Die Schüler der Sachsenhausener Oberschule sind in einem freien Land geboren. Die Widerständler nicht. Sie mussten sterben, weil sie gerne Jazzmusik hörten, einer anderen Religion angehörten oder mutig für ihre Sache eintraten.

13.11.2015
Anzeige