Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Hallo Nachbar!
Lokales Oberhavel Hallo Nachbar!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 07.12.2018
Hallo Nachbar: Nette Menschen aus Oberhavel. Quelle: Uwe Halling
Oberhavel

Wenn man die Brandenburger fragt, was für sie ihre Heimat ausmacht, dann hört man oft: Die wunderschöne Landschaft, die bekannte Umgebung und der Zusammenhalt vor Ort. Es sind oft die Menschen, die aus einem Wohnort eine Heimat machen. Deshalb stellt die MAZ Nachbarn aus der Region Oberhavel vor. In diesem zweiten Teil der Serie können Sie alle veröffentlichten Nachbarn noch einmal anschauen.

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

Weitere Nachbarn aus Oberhavel gibt es in dieser Galerie:

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

Die Nachbarn aus dem Norden Oberhavels gibt es in dieser Galerie:

Kennen Sie diese netten Menschen aus Ihrer Nachbarschaft? Wir stellen innerhalb unserer Serie „Hallo Nachbar“ Leute von nebenan vor. Jeden Tag kommen hier neue Nachbarn hinzu.

PS: Und wenn Sie einen Vorschlag haben, wer hier unbedingt noch in diese Rubrik gehört, dann melden Sie sich gern bei uns unter oranienburg@maz-online.de!

Von MAZonline

Marc Kilian (33) verlor bei dem Dachstuhlbrand am 28. Oktober in der Ruppiner Straße in Kremmen alles, was er hatte. Er spielt beim FC Kremmen Fußball, dort hatten sie eine Idee, wie man ihm helfen kann. Die MAZ ruft zur Spende auf.

01.12.2018

Aktiv und kreativ: Die Mittelbrandenburgische Sparkasse unterstützt Vereine und Projekte in Oberhavel mit rund 74.000 Euro.

26.11.2018

Die trotz spektakulärer Flucht festgenommenen Einbrecher aus Grieben sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Sie waren in ein Haus in Grieben eingestiegen – keine Seltenheit im Berliner Speckgürtel. Die Polizei bietet deshalb kostenfreie Beratungen zum Thema Einbruchsschutz an.

23.11.2018