Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Handy zeigt Container in Oberhavel
Lokales Oberhavel Handy zeigt Container in Oberhavel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 09.03.2016
Die Awu-App für Smartphones wurde verbessert, Quelle: AWU Oberhavel
Anzeige
Velten

Die Abfuhrkalender-App der Abfallwirtschafts-Union Oberhavel, AWU, bietet nach einer Aktualisierung mehr Service und Informationen zum Thema Entsorgung. Wie das Unternehmen in Velten mitteilte, können sich Besitzer von Smartphones im Landkreis Oberhavel noch einfacher über die nächste Leerung ihrer AWU-Tonnen (Papiertonne, Hausmüll sowie gelber Wertstoffsack) benachrichtigen lassen. „Nutzer haben die Möglichkeit, den Zeitpunkt ihrer Terminerinnerungen individuell einzustellen. Verpasste Abholtermine gehören endgültig der Vergangenheit an“, sagt Manfred Speder, Geschäftsführer der AWU Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH. Über einen Mängelmelder bestehe zudem die Möglichkeit, direkt mit dem AWU-Kundendienst Kontakt aufzunehmen. Die App bietet eine Reihe weiterer neuer Funktionen. So zeigt sie die nächstgelegenen Glas- und Papiercontainer an. Auch die Vertriebsstellen für Säcke, Marken und Karten sind mit einem Klick zu finden. Außerdem kann direkt auf den Online-Containerdienst www.myALBA.de zugegriffen werden. Kontaktdaten von Ansprechpartnern zu verschiedenen Serviceleistungen runden das Angebot ab. Die Applikation kann auf der Internetseite www.awu-oberhavel.de im Menü „Haushalte“ kostenfrei heruntergeladen werden. Sie ist auch für die Apple Watch optimiert.

Die AWU Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH entsorgt im Auftrag des Landkreises Oberhavel alle Abfälle aus mehr als 66 000 Haushalten. Seit Einführung des Dualen Systems ist das Unternehmen Vertragspartner aller dualen Systeme und in deren Beauftragung für die Sammlung von Leichtstoffverpackungen und Verpackungsglas im gesamten Landkreis Oberhavel verantwortlich.

Von MAZonline

Oberhavel Flüchtlingsunterkunft in Hohen Neuendorf - Offener Brief an den Landrat

Anwohner der Friedrich-Naumann-Straße in Hohen Neuendorf haben in einem Offenen Brief an Landrat Ludger Weskamp (SPD) eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen in der Stadt sowie weniger Plätze in ihrem Viertel gefordert. Hintergrund: 2017 soll dort eine Unterkunft für bis zu 200 Asylbewerber gebaut werden. Sie wollen nicht von humanitärer Hilfe überfordert werden.

08.03.2016
Brandenburg/Havel Kurzarbeit in Brandenburgs Stahlwerken - Wirtschaftsminister unterstützt Riva

Brandenburgs Wirtschaftsminister Albrecht Gerber (SPD) unterstützt die beiden unter Druck geratenen Riva-Stahlwerke in Brandenburg/Havel und Hennigsdorf, in denen seit Anfang März kurzgearbeitet wird. Gerber: „Arbeitsplätze und Standorte der ostdeutschen Stahlindustrie dürfen nicht durch unfaire Wettbewerbsbedingungen gefährdet werden.“

08.03.2016
Oberhavel Oberhavel: Polizeibericht vom 8. März - Ehemann droht mit Selbstmord

Dramatischer Polizeieinsatz in der Nacht zu Dienstag in Klein-Ziethen. Ein 48-jähriger Mann wollte sich umbringen. Seine Frau rief die Polizei um Hilfe. Als die Beamten mit einem Notarzt eintrafen, eskalierte die Situation.

08.03.2016
Anzeige