Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Haus für Haus in Velten-Süd
Lokales Oberhavel Haus für Haus in Velten-Süd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 25.07.2013
Dieser Weg zwischen den Wohnhäusern der Lindensiedlung 12 und 20 in Velten soll befestigt werden. Quelle: Marion Bergsdorf
Anzeige
Velten

Doch Velten-Süd bleibt das Hauptaufgabengebiet des Unternehmens. Schließlich befinden sich 673 der 961Wohnungen der Genossenschaft in Velten-Süd. Die Eigentumsverhältnisse in Velten-Süd hatten sich erst spät geklärt. Fünf Wohnblöcke konnte die WGV gleich nach der Wende sanieren, nun sind die restlichen Häuser dran.

Sukzessive werde das Strangsanierungskonzept fortgesetzt, im Jahr 2020 sollen alle Häuser der Wohnungsgenossenschaft "Vorwärts" saniert sein, erklären Petra Sonnemann und Gerhard Buchwald, die Vorstände der Genossenschaft.

Bereits abgeschlossen ist die Legionellenprüfung, die mit der Novellierung der Trinkwasserverordnung vorgeschrieben wurde. Für etwa 15000 Euro ließ die Genossenschaft Probenahmestellen in ihren Häusern installieren. Diese Kosten würden nicht auf die Mieter umgelagt, betont Buchwald. Die Kosten der Beprobung in Höhe von 4700 Euro allerdings schon. Ergebnis: Bei keiner Probe ist ein Legionellenbefall festgestellt worden.

Im kommenden Jahr muss der neu gefasste Paragraf neun der Heizkostenverordnung umgesetzt werden. Das bedeutet, in jede Heizstation ist ein separater Wärmezähler einzubauen. Der Mieter kann dann sehen, wie viel Energie er separat für die Heizung und für die Erzeugung von Warmwasser verbraucht. Die WGV wird für diese technische Neuerung insgesamt 20000 Euro ausgeben.

Fortgeführt wird 2013 das Konzept der Gehwegserneuerung. So wurde vor wenigen Tage ein Gehweg und Fahrradaufstellflächen hinter dem Wohnhaus an der Hermann-Aurel-Zieger-Straße gebaut. Geplant ist die Schaffung eines befestigten Verbindungsweges zwischen den Häusern an der Lindensiedlung 12 und 20 mit Anbindung an den öffentlichen Gehweg.

Von Marion Bergsdorf

Die WGV in Zahlen

Die Wohnungsgenossenschaft „Vorwärts“ Velten eG (WGV) hat im Veltener Stadtgebiet insgesamt 961 Wohnungen. Davon befinden sich 673 in Velten-Süd, 252 Wohnungen in Velten-Mitte und 36 Wohnungen in der Lindensiedlung.
Gegründet wurde die Wohnungsgenossenschaft „Vorwärts“ im Jahre 1957.
Mitglieder: Mit Stand vom 31. Dezember 2012 hat die WGV 995 Mitglieder.

Oberhavel Bebauung am Bötzower Platz in Oranienburg - Für Patchwork und Co.

Die Woba plant, das Quartier "Altstadt" in Oranienburg behutsam zu verdichten und Wohnungen für alle Familienmodelle zu schaffen. Geplant sind die Neugestaltung des Grüns mit Spielplätzen, die Teichsanierung, Umgestaltung der Woba-Platten, der Bau von zwei Tiefgaragen und dreier Stadtvillen im Zentrum.

25.07.2013

 Mit zunehmender Hitze haben sich die Blaualgen vermehrt. Mitarbeiter des Fachbereichs Gesundheit haben in neun Gewässern des Landkreises Oberhavel Proben entnommen und mikrobiologisch untersucht.

25.07.2013

Der Maler und Grafiker Wolfgang Würfel stellt im Dresdner Kinderzentrum aus. Für den Künstler selbst geht es darum, noch einmal zu erleben, wie sehr er es versteht, mit seinen Arbeiten die Menschen zu berühren.

25.07.2013
Anzeige