Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Heimatverein: Zum Klönkaffee nach Bärenklau
Lokales Oberhavel Heimatverein: Zum Klönkaffee nach Bärenklau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 05.09.2016
Passend zum Klönkaffee: Im „Museum im Depot“ gibt es viel zu entdecken. Quelle: Robert Tiesler
Anzeige
Vehlefanz

Nach langen Sommerwochen konzentrieren sich die Mitglieder und Freunde des Vehlefanzer Heimatvereins wieder auf ihr Veranstaltungsprogramm und ihre wöchentlichen Aktivitäten.

Die Vehlefanzer Amseln starten am Mittwoch, 7. September, bereits um 16 Uhr mit einem Grillfest am „Haus der Generationen“ in den Herbst.

Die Kegler wechseln die Kugeln. Am Donnerstag, 8. September, wird ab 17 Uhr die Bowlingkugel geschoben, weil die bisher genutzte Kegelbahn geschlossen ist. Man trifft sich am Bowling-Center in Velten in der Rosa-Luxemburg-Straße 20. „Es ist ein Versuch“, so die Vereinsvorsitzende Edeltraud Höpfner. „Wenn‘s gefällt, bowlen wir weiter, jeden zweiten Donnerstag im Monat“. Nähere Informationen zu Fahrgemeinschaften ab Vehlefanz sind bei der Vorsitzenden zu erfragen.

Der monatliche Klönkaffee-Nachmittag des Heimatvereins findet am Donnerstag, 15. September, statt. Diesmal allerdings nicht in Vehlefanz, sondern in Bärenklau. Die Teilnehmer besichtigen ab 14.30 Uhr die Oberkrämer-Ausstellung im „Museum im Depot“ im Remontehof. Danach geht es zum Klönkaffee in den Dorfkrug.
Am letzten Sonnabend im September feiert der Verein wieder sein traditionelles Oktoberfest am Vehlefanzer „Haus der Generationen“ mit „Musi, Gaudi, Spaß und Spiel“. Und natürlich müssen die echt bayrischen Weißwürst’l und der Laberkaas bis 12 Uhr vertilgt sein. Das echt bayrische Bier wird den ganzen Tag ausgeschenkt. Fassanstich ist am Sonnabend, 24. September, um 11 Uhr.

Weitere Klönkaffee-Nachmittage finden jeweils am dritten Donnerstag in den Monaten Oktober, November und Dezember statt.

Am Sonnabend, 8. Oktober, haben, die Vehlefanzer Amseln beim 19. Brandenburgischen Treffen der Seniorenchöre einen großen Auftritt, voraussichtlich im zweiten Teil nach der Pause. Das Chortreffen findet in der Turnhalle der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule statt.

Zur traditionellen Weihnachtsfahrt, dieses Mal zum „Museumsdorf Baruther Glashütte“ am Sonntag, 27. November, kann man sich schon anmelden. Im Reisepreis sind eine Führung am Glasofen, der Besuch des Weihnachtsmarktes und ein Mittagessen enthalten. Genaue Informationen zu Abfahrt und Kosten sind bei Edda Schönberg oder der Vorsitzenden Edeltraud Höpfner zu erfragen.


Kontakt: Edda Schönberg ist zu erreichen unter Tel. 03304/3 46 77, die Vereinsvorsitzende Edeltraud Höpfner unter Tel. 03304/5 22 04 76.

Von Helga Müller-Schwartz

In der Ahornallee im Hohen Neuendorfer Stadtteil Bergfelde ist ein Wohnungsbauprojekt ins Stocken geraten. Der Investor hat keine rechte Lust mehr, nachdem die Stadtpolitiker die ursprünglichen Pläne durchkreuzten.

07.09.2016

1817 von Tobias Thurley gebaut, ist die Orgel der Hohenbrucher Kirche, nur eine von 20 Orgeln, die der Treuenbrietzener Bäckermeister und Instrumentenbauer geschaffen hat. Nach einer kompletten Wartung, war das Instrument bei einem Konzert nun wieder in voller Pracht zu hören.

05.09.2016

Für zwei Veltener Vereine, SC Oberhavel und Feuerwehrförderverein, gab es beim 2. Sommer Open Air Konzert vor dem Ofenmuseum vom veranstaltenden Rotary Club Hennigsdorf-Oranienburg jeweils eine 1000 Euro-Spende für die Jugendarbeit. Das größte Geschenk aber bekamen die Zuhörer: Ein musikalisch abwechslungsreiches Konzert auf höchstem Niveau.

05.09.2016
Anzeige