Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Heißer Kochtopf kippt auf einjähriges Mädchen

Kleinkind mit schweren Verbrennungen Heißer Kochtopf kippt auf einjähriges Mädchen

Ein tragischer Unglücksfall ereignete sich am Sonnabend in einer Gemeinschaftsküche des Asylbewerberheims Bärenklau. Ein Kochtopf mit heißem Essen übergoss sich aus bisher ungeklärter Ursache über ein einjähriges Kind, hauptsächlich im Rückenbereich.

Voriger Artikel
Hafenfest Velten
Nächster Artikel
Schönheit kommt aus Hennigsdorf

Per Rettungshubschrauber wurde das Kleinkind ins Klinikum geflogen.

Quelle: Stähle

Bärenklau. Der Wachschutz des Asylbewerberheims Bärenklau informierte am Sonnabend gegen 21.30 Uhr die Rettungsleitstelle, weil ein Kleinkind Verbrennungen erlitten hatte.

Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand der Polizei war die 18-jährige Mutter eines einjährigen Mädchens (russischer Nationalität) in der Gemeinschaftsküche beim Kochen. Das Kind soll auf einem Bobby-Car in der Küche gesessen haben. Der Kochtopf mit dem heißen Essen übergoss sich dann aus bisher ungeklärter Ursache über das einjährige Kind, hauptsächlich im Rückenbereich. Die Mutter soll dem Kind sofort die Bekleidungsgegenstände ausgezogen und um Hilfe gerufen haben.

Das Kind wurde in Begleitung der Mutter per Rettungshubschrauber in das Unfallklinikum Berlin-Marzahn geflogen. Nach Auskunft der Notärztin erlitt das Kleinkind Verbrennungen zweiten und dritten Grades. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung wurde eingeleitet. Es deute sich allerdings ein tragischer Unglücksfall an, so die Pressestelle der Polizei.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg