Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberhavel Wer kennt diesen Bargeld-Räuber?
Lokales Oberhavel Wer kennt diesen Bargeld-Räuber?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 23.02.2016
So soll der Täter ausgesehen haben. Quelle: Polizei
Hennigsdorf

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am 5. November 2015 einer 86 Jahre alten Frau im Hennigsdorfer Ziel-Center Bargeld gestohlen hat.

Die Frau wurde nach dem Geldabheben vor dem Bäcker im Einkaufszentrum von dem Mann in gebrochenem Deutsch angesprochen, dann wedelte der Mann mit einem Geldschein vor ihrem Gesicht.

Einen Sinn sah die alte Dame hinter dieser Aktion nicht. Nachdem sich der Unbekannte entfernt hatte, bemerkte die Frau das Fehlen ihres Geldes.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: 45 bis 55 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schwarzes Haar, dunkle Augen, südländisches Aussehen und leicht gebeugter Gang. Er war mit einem dunklen Mantel und einem braunen Basecap bekleidet.

Eine Zeugin bemerkte während des Geschehens zwei weitere Männer, die sich im Hintergrund hielten. Diese Personen konnten nicht weiter beschrieben werden. Es ist zu vermuten, dass die Personen die Frau bereits in der Sparkasse beim Empfang des Geldes beobachtet hatten.

Hinweise werden in der Polizeiinspektion Oberhavel unter der Telefonnummer 03301/ 85 10 entgegengenommen.

Von MAZonline

Wieder einmal Bombenentschärfung in Oranienburg (Oberhavel): Am Mittwoch müssen 12.000 Menschen bis 8.30 Uhr den Sperrkreis um die Lehnitzstraße verlassen haben. Die Evakuierung wird ein Kraftakt, denn es sind auch das Krankenhaus und eine Seniorenresidenz betroffen – und beide Bahnhöfe.

23.02.2016
Oberhavel Kinderbetreuung in Kremmen - Im August sind alle Kitas dicht

Für zwei Wochen im Sommer sind alle Kitas in Kremmen geschlossen. Was aber nicht heißt, dass in dieser Zeit gar keine Kinder betreut werden. Eltern können dies auch für die Schließzeit beantragen. Dennoch ist man in Kremmen Diskussionen aufgeschlossen, diese Praxis zu ändern.

23.02.2016
Oberhavel Bewerber fürs Bürgermeisteramt - SPD Oranienburg: Vier wollen Laesicke beerben

Im September 2017 wird in Oranienburg ein neuer Bürgermeister gewählt. Hans-Joachim Laesicke tritt nicht noch einmal an. Doch wer wird ihn nach 23 Jahren beerben? Die SPD macht sich jetzt auf die Suche nach Bewerbern. Vier haben sich bei der Mitgliederversammlung aus der Deckung begeben.

23.02.2016