Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Hennigsdorf: Einbruch auf der Baustelle

Oberhavel: Polizeibericht vom 12. Juli Hennigsdorf: Einbruch auf der Baustelle

Einen Baucontainer hebelten Diebe am vergangenen Wochenende auf einer Baustelle in Nieder Neuendorf auf. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Auch in Kreuzbruch brachen Täter einen Baucontainer auf, hier klauten sie Geräte im Wert von 20 000 Euro.

Voriger Artikel
Ladendieb schlägt sich mit der Polizei
Nächster Artikel
Pro Velten könnte verklagt werden

Der Konzern NCC baut in Nieder Neuendorf neue Häuser.

Quelle: Paetzel

Nieder Neuendorf. Auf einer Baustelle in der Dorfstraße hebelten Unbekannte am vergangenen Wochenende einen Baucontainer auf. Auch in einen Bauwagen verschafften sich die Täter Zutritt. Technische Geräte wurden entwendet, der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Kriminaltechniker sicherten DNA- und Werkzeugspuren.

Liebenwalde: Diebe auf der Baustelle

Von einer Baustelle im Ortsteil Kreuzbruch sind am vergangenen Wochenende mindestens sechzehn Solarmodule und fünf Baumaschinen entwendet worden. Der Diebstahl wurde gestern Vormittag festgestellt, Schaden etwa 20 000 Euro.

Oranienburg: Ölfilm auf dem Lehnitzsee

Ein Zeuge informierte die Wasserschutzpolizei über einen Ölfilm auf dem Lehnitzsee: Offenbar war aufgrund eines technischen Defektes Öl aus einem Kajütboot ausgelaufen, das an einem Steg in der Nähe lag. Die Feuerwehr wurde zur Beseitigung der Verunreinigung gerufen, kam jedoch nicht mehr zum Einsatz. Durch Strömung und Wind hatte sich der Ölfilm bereits verteilt. Der Defekt am Boot wurde behoben.

Birkenwerder: Kradfahrer gestürzt

Beim Abbiegen in der Bergfelder Straße übersah eine 52-jährige Ford-Fahrerin am Dienstag einen Kradfahrer. Der 44-Jährige stürzte und verletzte sich. Das Krad war nicht mehr fahrbereit. Insgesamt entstand etwa 2000 Euro Sachschaden.

Oranienburg: Zusammenstoß auf der Brücke

Auf der Brücke am Luise-Henriette-Steg stießen am Dienstag zwei Radfahrer zusammen. Eine 38-jährige Frau übersah beim Abbiegen offenbar den mit ihr in gleicher Richtung fahrenden 46-jährigen Mann. Durch den Zusammenstoß wurden beide verletzt. Der Mann wurde ambulant behandelt, die Frau wurde in ein Berliner Krankenhaus gebracht. Es entstand etwa 300 Euro Sachschaden.

Hennigsdorf: Garagen aufgebrochen

Am letzten Wochenende haben bisher unbekannte Täter an zwei Garagen in der Veltener Straße die Schlösser aufgebrochen. Aus den Garagen wurde scheinbar nichts gestohlen. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Glienicke: Roller gefunden

Am Dienstag gegen 12.30 Uhr wurde in der Eichenallee ein Roller am Straßenrand stehend festgestellt. Es stellte sich heraus, dass der Roller bereits am in November 2015 von der Berliner Polizei nach einem Diebstahl ausgeschrieben war. Er wurde sichergestellt und die Halterin informiert.

Oranienburg: Graffiti am Bürgerzentrum

Am letzten Wochenende wurde durch bisher unbekannte Täter ein politisch nicht relevanter Schriftzug an das Bürgerzentrum geschmiert. Außerdem wurde ein Blitzableiter aus der Wand gerissen. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro. Die Stadt wurde informiert. Die Polizei ermittelt.

Oberkrämer: Rad gestohlen

In der letzten Nacht haben bisher unbekannte Täter von einer MAN- Zugmaschine, die auf dem Autohof Oberkrämer abgestellt war, das Reserverad gestohlen. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schönfließ: Vorfahrt nicht beachtet

Am Dienstag kam es in der Mühlenbecker Chaussee zu einem Unfall, weil der Fahrer eines VW einem Nissan an der Ecke Schildower Straße die Vorfahr nahm. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 5000 Euro. Sie waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Borgsdorf: Unfall beim Rückwärtsfahren

Ein Opelfahrer fuhr am Montag in der Karl-Marx-Straße rückwärts aus einer Einfahrt und übersah einen Mazda. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro. Sie blieben fahrbereit.

Birkenwerder: Unfall wegen Spurwechsel

Am Montag kam es auf der A 10, zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck, zu einem Zusammenstoß, als ein Lkw die Fahrspur wechselte und dabei mit einem Opel zusammenstieß. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 6000 Euro. Sie blieben fahrbereit.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg