Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Trafo explodiert auf Baustelle – 2 Verletzte

Hennigsdorf: Zwischenfall im Ziel-Einkaufszentrum Trafo explodiert auf Baustelle – 2 Verletzte

Zwei Bauarbeiter sind am Dienstagvormittag bei einem Zwischenfall auf der Baustelle im Ziel-Einkaufszentrum in Hennigsdorf (Oberhavel) verletzt worden. Dort ist ein Trafo explodiert. Weil dabei das Plastik des Geräts stark zu qualmen begann, rückte die Feuerwehr mit Atemschutzmasken an.

Voriger Artikel
Das Forsthaus ist nun auch Standesamt
Nächster Artikel
Betrunkener rast Polizei davon

Die Bauarbeiten Ziel-Center müssen an einigen Stellen unterbrochen werden.

Quelle: Paetzel

Hennigsdorf. Ein Kurzschluss in einer Transformatorenstation im ersten Untergeschoss hat am Dienstag auf der Baustelle im Ziel-Center für eine Explosion gesorgt. Neun Männer der Hennigsdorfer Wehr rückten mit Atemschutzmasken an, zwei Elektriker mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. „Sie haben sich sicherheitshalber durchchecken lassen, es ist zum Glück alles in Ordnung“, erklärte Heiner Ganz, der Center-Managerin Birgit Kliem während ihres Urlaubs vertritt.

Durch den Kurzschluss ist der Strom für einen Teil der Fahrstühle sowie den Bäcker Steinecke ausgefallen. Das Problem werde aber kurzfristig behoben, sagte Ganz. Die Arbeiten auf der Baustelle seien aber nicht betroffen, sie gingen normal weiter. „Wie es zu dem Kurzschluss kommen konnte, wird recherchiert“, so Heiner Ganz.

Im ersten Quartal 2017 soll der Umbau des Einkaufszentrums geschafft sein, dann werden auch eine rund 5000 Quadratmeter große Kaufland-Filiale sowie die Ketten Charles Vögele, Deichmann und CleverFit eröffnen.

Von Marco Paetzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberhavel


57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg