Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Hennigsdorf Eingang des Ziel-Centers wird gesperrt
Lokales Oberhavel Hennigsdorf Eingang des Ziel-Centers wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 20.05.2018
Das Ziel-Center muss mit zwei Zugängen auskommen. Quelle: Paetzel
Anzeige
Hennigsdorf

Im Rahmen der Umgestaltung des Postplatzes werden im Bereich des westlichen Eingangs zum Einkaufszentrum „ZIEL“ Bauarbeiten durchgeführt. Der Eingang Seite Rathenaustraße/Havelpassage, ist deshalb von Dienstag, 22. Mai, bis Freitag, 25. Mai, gesperrt. Die beiden anderen Zugänge sind geöffnet.

Von der Havelpassage kommend sind das „ZIEL“ und der Bahnhof über den Gehweg vor der alten Post beziehungsweise über den Busbahnhof zu erreichen. Vom Bahnhof kommend ist die Havelpassage ebenfalls nur über den Gehweg an der alten Post oder über den Busbahnhof erreichbar.

Die Einschränkungen erfolgen in Absprache mit dem Betreiber des Einkaufszentrums.

Von MAZonline

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle vor der Kita Schmetterling in Hennigsdorf-Nord erwischten Polizeibeamte am Mittwoch fünf Fahrer, die mit 50 durch die 30er-Zone fuhren. Bemerkenswert war dabei laut Polizei, dass es allesamt Hennigsdorfer waren, die die Straßen kennen müssten.

20.05.2018

Bis zu 50 Millionen Euro hätte das Hennigsdorfer Stadtbad kosten können, nun soll das Projekt in abgespeckter Variante geplant werden. Dabei geht eine luxuriöse Ausstattung durchaus mit einem machbaren Budget zusammen, wie die Stadt Falkensee gerade beweist.

19.05.2018

30 000 Euro stellt die Stadt dem Stadtsportverband Hennigsdorf 2018 zur Verfügung. Dafür gaben die Mitglieder des Sozialausschusses bei ihrer Sitzung am Dienstagabend grünes Licht. Ursprünglich wollte der Stadtsporverband aber viel mehr Geld für die Vereine.

19.05.2018
Anzeige